1. Archiv

Quattronale und Moonbootica

Quattronale und Moonbootica

Trier. (red) DJs, Live-Band und ein großes Slam-Event bilden die Eckpfeiler der ersten grenzüberschreitenden "Quattronale" des Vereins Produktion in der Europäischen Kunstakademie in Trier.

Ab 20 Uhr steht am kommenden Samstag, 22. Dezember, der mindestens zweisprachige "Quattropolen-Slam" auf dem Programm. Die Gewinner der Vorentscheide in Trier, Saarbrücken, Luxemburg und Metz kämpfen um den erstmalig verliehenen Titel des "SaarLorLuxMeisters" im Poetry-Slam. Die Party-Fraktion kommt ab 22 Uhr auf ihre Kosten: DJ Sascha Timplan wird - unterstützt von der Luxemburger VJane "Ozz" - zusammen mit DJ Michele van tune den ersten Dancefloor eröffnen. Ab Mitternacht werden der Saarbrücker DJ Olli und Thierry (Metz) eine galante Mischung aus Indietronic und House auf dem zweiten Floor der Akademie präsentieren. Den Übergang zwischen Wortakrobatik und DJ-Performances wird zwischen 23 und 24 Uhr das Trierer Elektronik-Liveprojekt "KomputerKomputer" übernehmen. Fette House-Action gibt es ebenfalls am Samstag im Trierer Forum: koweSix und tobitob alias Moonbootica sind am Start! Das vielleicht längste DJ-Duo der Welt hat es sich nach Ausflügen in die HipHop-Welt (Tobi war Mitglied der "5 Sterne Deluxe") im elektronischen Wummer-Spektrum zwischen Electro, House und schnippisch eingestreuten Hip-Hop-Beats bequem gemacht. Zwei Jungs, die ihre Freude an der Musik nahtlos an ihr Publikum weitergeben können.