1. Archiv

Schüler kämpfen um Punkte

Schüler kämpfen um Punkte

Volles Haus im Wittlicher Sportzentrum: Mehr als 500 Schüler bis 15 Jahre traten bei den Kreisjugendspielen für ihre Schulen an.

Wittlich. (teu) Rolf Röhl hat schon viele Sportler auf die Strecke geschickt, deutsche Meister und Nationalmannschaftsläufer. Die Kreisjugendspiele sind für den erfahrenen Starter aber immer wieder eine Herausforderung. Allein für die 365 Grundschüler betätigte der Manderscheider mehr als 50 Mal den Abzug der Startpistole.Für einige der herausragenden Einzelleistungen sorgten die in Leichtathletik-Vereinen trainierenden Simon Gehse (15 Jahre, Realschule Wittlich, 11,61 Sekunden über 100 Meter und 5,82 Meter im Weitsprung), Nina Schwind (14 Jahre, Cusanus-Gymnasium Wittlich, 13,17 Sekunden, 4,72 Meter) sowie Kristin Krämer (13 Jahre, Realschule Bernkastel-Kues/10,4 Sekunden über 75 Meter und 4,65 Meter im Weitsprung). Mit Marcel Müller (2:53,91 Minuten), Sebastian Pick (2:57,17, beide Cusanus-Gymnasium Wittlich) sowie Philipp Preuss (Regionale Schule Salmtal, 2:52,17) blieben drei 1000-Meter-Läufer unter drei Minuten. Laura Schmitt (Gymnasium Bernkastel-Kues) blieb über 800 Meter in 2:30,02 Minuten nur knapp über der 2:30-Minuten-Marke. Kurios das Resultat im Hochsprung der 14 und 15 Jahre alten Mädchen. Daniela Womelsdorf (Cusanus-Gymnasium Wittlich), Jana Kirwes (Realschule Wittlich) und Anna Bitzigeio (Realschule Bernkastel-Kues) übersprungen alle drei 1,42 Meter.Die Schulwertung brachte folgende Ergebnisse: {routv} Mädchen, Jahrgänge 1992/93: 1. Nikolaus-von-Kues-Gymnasium Bernkastel-Kues: 3298, 2. Cusanus-Gymnasium Wittlich: 3195, 3. Kurfürst-Baldiun-Realschule Wittlich: 3051 Punkte. 1994/95: 1. Cusanus-Gymnasium Wittlich: 2743 Punkte, 2. Freiherr-vom-Stein-Realschule Bernkastel-Kues: 2728, 3. Peter-Wust-Gymnasium Wittlich: 2723. 1996/97: 1. Grundschule Hasborn: 3211, 2. Grundschule Hetzerath: 3155, 3. Grundschule Großlittgen: 3110. 1998/99: 1. Grundschule Mülheim: 2671, 2. Grundschule Wittlich-Bombogen: 2578, 3. Grundschule Zeltingen-Rachtig: 2447.{routv} Jungen, Jahrgänge 1992/93: 1. Cusanus-Gymnasium Wittlich: 3897 Punkte, 2. Kurfürst-Baldiun-Realschule Wittlich: 3886, 3. Peter-Wust-Gymnasium Wittlich: 3369 Punkte. 1994/95: 1. Kurfürst-Baldiun-Realschule Wittlich: 2596, 2. Cusanus-Gymnasium Wittlich: 2595, 3. Freiherr-vom-Stein-Realschule Bernkastel-Kues: 2533. 1996/97: 1. Grundschule Sehlem: 2858 Punkte, 2. Grundschule Wittlich-Wengerohr und Grundschule Dreis: beide 2854, 4. Grundschule Hasborn: 2848. 1998/99: 1. Grundschule Wittlich-Friedrichstraße: 2390, 2. Grundschule Hetzerath: 2383, 3. Grundschule Bernkastel-Kues: 2297.