SCHWIMMEN : Wittlicher ganz vorne dabei

SCHWIMMEN : Wittlicher ganz vorne dabei

WITTLICH/IDAR-OBERSTEIN. (red) Auch im Jahr 2007 ist die gemeinsame Austragung der Meisterschaften im Schwimmen der Bezirke Trier/Mosel und Nahe gelungen. Zu dieser Meisterschaft hatte der Wittlicher TV (WTV) mehrere Sportler gemeldet und kehrte mit persönlichen Bestzeiten und Top-Platzierungen aus Idar-Oberstein zurück.

Erfolgreichster Schwimmer des WTV war Nico Schmitz, der sich bei jedem Einzelstart um mehrere Sekunden verbesserte. So erhöhte er seine Bestmarke über 100 Meter Brust um sechs Sekunden auf 1:22,63 Minuten und siegte im Jahrgang 1992. Auch über 100 Meter Freistil in erneut persönlicher Bestzeit von 1:11,59 Minuten sowie über 100 Meter Lagen konnte Schmitz sich auf dem Podest platzieren. In der weiblichen Klasse gab es über 200 Meter Lagen einen Doppelsieg der Wittlicher Schwimmerinnen. Es siegte Anna Maus, die sich gegen ihre Vereinskameradin Marie Lacaille mit großem Abstand durchsetzte. Als Lagenschwimmerin gewann sie auch über 100 Meter Lagen den Vizetitel. Imke Melchior startete in ihrer Hauptschwimmlage Kraul über 50, 100 und 200 Meter und musste trotz hervorragender Ergebnisse der Trierer Schwimmerin Ursula Heusel gleich dreimal den Titel der Bezirksmeisterin überlassen. Dennoch konnte sie mit diesen drei zweiten Plätzen sehr zufrieden sein. Ilona Ahmeti und Marie Lacaille waren besonders über die Brustdistanzen erfolgreich. Ilona verbesserte sowohl über 50 als auch über 100 Meter ihre Bestleistungen und setzte sich gegen die Konkurrenz des Jahrganges 1993 durch. Sogar in der Offenen Klasse reichte ihre Zeit über 100 Meter zu einem dritten Platz. Auch Lacaille steigerte ihre guten Leistungen aus der vergangenen Saison.

Mehr von Volksfreund