"Springtime" im Herbst

WITTLICH. (red) Die Band "Springtime" präsentiert ihr neues Album "Stones In My Passway" am Samstag, 29. Oktober, im Wittlicher Haus der Jugend. Dabei werden sie unterstützt von drei weiteren Bands: "Mixtape Memory", "Nothing To Prove" und "Dewey Finn".

Das neue Album bedeutet für "Springtime" eine Weiterentwicklung ihrer eigenen Songschreiber-Fertigkeiten. Dennoch ist sich die Band dabei treu geblieben. Der Song "Pushed away into the darkness" wurde bereits in den USA auf einem Sampler namens "Three Labels That Are Better Than No Idea Records" veröffentlicht. Weitere Samplerbeiträge sind in Planung. Erschienen ist das Album bei den Jungs von Al Piper Records (Bitburg) und Hazzard Records (Florida/USA), mit denen "Springtime" seit längerem befreundet sind. Das Cover stammt von Rafael Lopez, einem Künstler aus Kalifornien/USA, der für seinen eigenen Stil bekannt ist. Schon von Anfang an, also seit Frühjahr 2001, besteht die Band aus Sänger Daniel Immich, Drummer Julian Dulies, Gitarrist und Sänger Markus Fischer sowie Bassist Markus Polle. Alle Mitglieder waren vor "Springtime" in mehreren Bands aktiv. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr und der Eintritt beträgt 7 Euro. Pünktlich zur Release Party gibt es eine neue Homepage auf www.springtime-music.com.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort