tipp_ves_1902

Songs for you, truths for me" (Lieder für dich, Wahrheiten für mich) heißt das neueste Album des Briten James Morrison - gerichtet an seine Frau und ihr gemeinsames erstes Kind. Bekannt ist derzeit das Duett mit Nelly Furtado, die Single-Auskopplung "Broken Strings".

Allein dieser Titel ist Grund genug, den Album-Kauf zu wagen. Morrisons zweites Album (Debüt: "Undiscovered") ist geprägt von verschiedenen Stilrichtungen - ob Soul oder Swing, er verbindet sie alle in seinem ganz eigenen Pop-Stil. Seine wunderschön melancholische Stimme passt zu der Laune der meisten Songs. Während das zweite Album bei anderen Künstlern oft weit hinter dem erfolgreichen Debüt bleibt, schafft Morrison auch dieses Wagnis. Besonders empfehlenswert ist der Song "Fix the world up for you" (Die Welt für dich in Ordnung bringen). Kernaussage ist das beruhigende Versprechen, immer einen Menschen an seiner Seite zu haben, der - egal, was passiert - alles für einen arrangiert und kittet. Niemals alleine mit einem Problem dazustehen, sondern einen Freund zu haben, der sich kümmert und der beim ersten Hilferuf da ist, wenn es darauf ankommt - das setzt Morrison mit emotionaler Kraft in seiner farbenreichen Musik um. Zahlreiche Lieder (besonders "Save yourself" oder "Once, when I was little") sind geprägt von einer traurigen Tiefe, die musikalisch kaum emotionaler umgesetzt werden kann. Dennoch ist dem ein oder anderen Titel manchmal anzumerken, dass Morrison gerne auch mal härtere Töne anschlagen würde. Deswegen kann man wohl schon gespannt auf das dritte Album sein.

Verena Schüller