1. Archiv

Umfrage Fahren

Umfrage Fahren

VERENA BRINGS (17, TRIER): "Für mich kommt es beim eigenen Führerschein hauptsächlich darauf an, dass ich nicht mehr auf meine Eltern angewiesen bin, wenn ich irgendwohin möchte. Insofern ist das Modell ,begleitetes Fahren' ab 17 für mich nicht von Interesse."FELIX SATTLER (17, TRIER): "Ein wesentlicher Vorteil ist das Erlangen von Fahrpraxis, jedoch möchte ich dort, wo ich hinfahre, meine Erziehungsberechtigten nicht unbedingt mitnehmen.

Dennoch könnte ich mir vorstellen, an dem neuen Modell teilzunehmen."LEOPOLD LÄßLE (17, TRIER): "Das Modell ,begleitetes Fahren' ist meiner Meinung nach nicht sinnvoll. Längst nicht jeder 17-Jährige ist reif genug, um so viel Verantwortung im Straßenverkehr zu übernehmen. Außerdem ist die Begleitperson nicht für Ausnahmesituationen geschult."CARL-PHILIPP WITZEL (17, TRIER): "Abgesehen vom Erlangen der Fahrpraxis erfüllt das begleitete Fahren ab 17 Jahren keinen praktischen Zweck, da es meine Eltern nicht entlastet. Denn sie müssen mich ja dennoch bei jeder meiner Fahrten begleiten."