1. Archiv

Viele anspruchsvolle Kriterien

Viele anspruchsvolle Kriterien

Im Rahmen des Talentförderprogramms des DFB wurden auch die Stützpunkttrainer des Spielkreises Mosel über die sportwissenschaftliche Begleitung geschult.

Wittlich. (red) Zur regelmäßigen Weiterbildung trafen sich die Fußball-Stützpunkttrainer in der Sportschule Koblenz. Zentrales Thema war die zukünftige sportwissenschaftliche Begleitung des Talentförderprogramms des Deutschen Fußball-Bundes.Zur Einführung referierte Dr. Stefan Lottermann (Sportwissenschafter der Deutschen Sporthochschule Köln und ehemaliger Spieler von Eintracht Frankfurt).Anschließend wurden die Trainer von Lottermann und seinem Team in den Aufbau und Durchführungsbestimmungen des Tests eingeweiht. Die Testkriterien sind im Einzelnen: Schnelligkeit, Laufgewandtheit und Dribbling, Ballkontrolle, Torschuss und Balljonglieren. Die Trainer stellten schnell fest, dass die Übungen recht anspruchsvoll sind.Für den gesamten Kader des Fußball-Stützpunktes Wittlich wurde dieser sportwissenschaftliche Test mit den Stützpunkttrainern Willi Brandt, Oliver Neukirch und Frank Thieltges in der Sporthalle Sehlemet in Wittlich durchgeführt.