Ausflugstipp: Keramik brennen

Ausflugstipp: Keramik brennen

(red) In der Stadt der Keramik – Höhr-Grenzhausen – findet am Sonntag, dem 2. April, wieder das Keramikfestival statt. Unter dem Motto "Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" werden in den Töpfereien vielfältige Aktionen angeboten.

(red) In der Stadt der Keramik - Höhr-Grenzhausen - findet am Sonntag, dem 2. April, wieder das Keramikfestival statt. Unter dem Motto "Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" werden in den Töpfereien vielfältige Aktionen angeboten.

In zahlreichen Werkstätten kann man den Töpfern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Die örtliche Gastronomie bietet Gerichte aus der "Wäller Küche". Dass Keramik ein "Werkstoff der Zukunft" ist, präsentiert Europas größtes Bildungs- und Forschungszentrum Keramik (BFZK) Höhr-Grenzhausen. Beim Familientag im Keramikmuseum Westerwald haben die kleinen und großen Besucher ihren Spaß und finden ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot vor.

Ein kostenloser Shuttle-Bus zu den Aktionspunkten wird angeboten.

Info: Westerwald Touristik-Service, Kirchstr. 48a, 56410 Montabaur, Telefon 02602 3001-0, Fax: 02602 947325, info@westerwald.info, www.westerwald.info.