Ausstellung: Wie Bischöfe begraben werden

Eine außergewöhnliche Ausstellung bietet derzeit das Bischöfliche Dom- und Diözesan-Museum in Trier (Windstraße 6-8). Die Ausstellung "Zum ewigen Gedächtnis und Lob - Die Grabstätten der Trierer Bischöfe in Dom und Liebfrauen" dokumentiert mit Fotografien, Ausstellungsstücken und Schautafeln, wie Bischöfe in der Region begraben wurden.Öffnungszeiten: montags bis samstags 9-17 Uhr, sonn- und feiertags 13-17 Uhr. Die Ausstellung ist bis 28. November geöffnet. hpl/no

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort