Australien-Erlebnis im Farschweiler "Wallaby's"

Australien-Erlebnis im Farschweiler "Wallaby's"

Farschweiler. (red) Australien am Farschweiler Waldesrand: Die komfortable Restaurant-Grillhütte, die bis vor kurzem "Outback" hieß, lockt jetzt unter dem Namen "Wallaby's" zurück zur Natur. Toben auf dem weitläufigen Spielgelände und Tiere gucken nach dem leckeren "Aussie-Schmaus" gehört dabei zum Konzept.

Nachdem eine amerikanische Restaurantkette vor kurzem den Namen "Outback" eingefordert hatte, haben die Farschweiler Gastronomen sich kurzerhand nach ihren berühmtesten Zoo-Gästen umbenannt: Wallabys, kleine känguruartige Beuteltiere, leben nämlich auf dem Gelände, ebenso wie Emus oder ein Chamäleon. Und Speisen wie auf dem fünften Kontinent kann man hier obendrein - ob Krokodil-Burger, Känguru- oder Straußen-Filet.