Andreas Arens

Profilbild von Andreas Arens

Sportredakteur beim Trierischen Volksfreund

Andreas Arens stammt aus Prüm und schlug zunächst die Laufbahn des Finanzbeamten ein. Mit dem Abschluss „Diplom-Finanzwirt“ verließ er 1998 die Fachhochschule für Finanzen im pfälzischen Edenkoben, um dann aber verstärkt seiner Leidenschaft nachzugehen: dem Journalismus.

Das Magister-Studium an der Uni Trier (Abschluss 2002) sollte als Grundlage dazu dienen. Parallel absolvierte er in dieser Zeit unter anderem mehrwöchige Praktika beim Kicker-Sportmagazin in Nürnberg, bei der Sport-Bild in Hamburg, beim SWR-Fernsehen in Mainz und der Wolfsburger Allgemeinen.

2002/03 volontierte er bei der Rhein-Zeitung, um danach im gleichen Hause eine Redakteursstelle in der Lokalredaktion in Mayen anzutreten.

2004 folgte er dem Ruf der Region, kehrte nach Trier zurück und baute hier die Sportredaktion beim Wochenspiegel auf. Bis Dezember 2016 zeichnete er für diese verantwortlich.

Der passionierte Fußballer und Radfahrer betreut seit Januar 2017 beim Trierischen Volksfreund nun schwerpunktmäßig den Kreis- und Regionalsport.

Seine Verbundenheit zum Kreisfußball dokumentiert unter anderem der Ehrenamtspreis des Deutschen Fußball-Bundes, den er 2013 im Fußballkreis Eifel erhielt.

Moderner Traditionsclub: Fortuna Fell feiert Jubiläum
Moderner Traditionsclub: Fortuna Fell feiert Jubiläum

VereinslebenModerner Traditionsclub: Fortuna Fell feiert Jubiläum

Zum 100-jährigen Bestehen lässt es der SV Fortuna Fell krachen: Gleich dreimal wird in den kommenden Monaten in größerem Rahmen gefeiert. Den Auftakt macht am Samstag, 17.30 Uhr, der Kommersabend im Silvanussaal.

Kämpfer, Käpt’n, Kilometerfresser
Kämpfer, Käpt’n, Kilometerfresser

FußballKämpfer, Käpt’n, Kilometerfresser

Wenn der Vater Trainer ist, der Sohn die Spielführ­erbinde trägt und noch zwei weitere Brüder im Team stehen: Das gibt es beim Fußball-Rheinlandligisten Rot-Weiss Wittlich. In unserer Serie „Jetzt spricht der Käpt‘n“ äußert sich Nils Habscheid zu dieser besonderen Konstellation und gibt auch Einblick in seine Zukunftsplanungen.

Jugendfußball: Großes Turnier in Schweich

Kick unterm HallendachJugendfußball: Großes Turnier in Schweich

Lukas Schleimer ist Schirmherr des großen Nachwuchsfußballturniers des TuS Mosella Schweich und wäre auch am Samstag und Sonntag nur allzu gerne vor Ort, um seinem früheren Klub anlässlich der siebten Auflage des Flach-Jugendcups einen Besuch abzustatten.

Mehrere Teams aus der Region Trier spielen in neuer Cornhole-Bundesliga
Mehrere Teams aus der Region Trier spielen in neuer Cornhole-Bundesliga

Der US-Sport etabliert sichMehrere Teams aus der Region Trier spielen in neuer Cornhole-Bundesliga

Das ist ein Meilenstein in der Entwicklung des Cornhole-Sports in Deutschland: Erstmals gibt es jetzt auch ein Ligasystem. Mehrere regionale Mannschaften gehen in der Bundesliga an den Start.

Wittlicher Provokation im Wiederholungsspiel? „Alles Blödsinn“
Wittlicher Provokation im Wiederholungsspiel? „Alles Blödsinn“

Fußball in der RegionWittlicher Provokation im Wiederholungsspiel? „Alles Blödsinn“

Fußball-Rheinlandliga: Die zweite Auflage der Partie zwischen Rot-Weiss und der SG 99 Andernach ging nicht ohne Nebengeräusche über die Bühne. Worauf der Wittlicher Fokus jetzt gerichtet ist.

Eisbären entzaubern die Schneifeler
Eisbären entzaubern die Schneifeler

FußballEisbären entzaubern die Schneifeler

Die imposante Serie der SG Schneifel ist im ersten Spiel nach der Winterpause gerissen: Nach acht Heimsiegen in Folge gab es gegen die Eisbachtaler Sportfreunde erstmals wieder eine Niederlage. Diese fiel beim 0:3 zudem deutlich aus. Von Nervosität wollen sie im Lager des Tabellenführers der Fußball-Rheinlandliga aber nichts wissen.

FC Bitburg: Zwischen Blitztor und einem „Riesenbock“
FC Bitburg: Zwischen Blitztor und einem „Riesenbock“

FußballFC Bitburg: Zwischen Blitztor und einem „Riesenbock“

So durchwachsen wie die Wintervorbereitung bis dahin insgesamt verlaufen war, gestaltete sich für Fußball-Oberligist FC Bitburg auch das Blitzturnier um den Rheinland-Pfalz-Cup. Viel wichtiger als der zweite Platz war für Trainer Fabian Ewertz die Erkenntnis, woran es vor allem noch hapert.

Ein Blitzturnier zum Finale der Testphase
Ein Blitzturnier zum Finale der Testphase

FußballEin Blitzturnier zum Finale der Testphase

Fußball-Oberligist FC Bitburg kämpft am Samstag um den Rheinland-Pfalz-Titel und eine fette Siegprämie. Personell muss Trainer Fabian Ewertz improvisieren – und zeigt sich auch in taktischer Hinsicht flexibel.

Mit Bällen, Bändern und viel Akrobatik
Mit Bällen, Bändern und viel Akrobatik

Rhythmische SportgymnastikMit Bällen, Bändern und viel Akrobatik

Die Rhythmische Sportgymnastik vereint zahlreiche Elemente. In einem Trierer Verein werden junge Sportlerinnen auf hohem Niveau gefördert. Ihr Können wollen sie am Wochenende bei einem großen internationalen Turnier in der SWT-Arena unter Beweis stellen.

Ex-Profi wird Spielertrainer in der A-Liga
Ex-Profi wird Spielertrainer in der A-Liga

FußballEx-Profi wird Spielertrainer in der A-Liga

Fußballpersonalien: Wer beim SV Trier-Irsch Coach wird, welcher Oberligist einen Aderlass verkraften muss und was sich in den Kreisklassen tut.

Wie die Trier Stampers dem Super Bowl entgegenfiebern
Wie die Trier Stampers dem Super Bowl entgegenfiebern

NFL-Finale in der Nacht von Sonntag auf MontagWie die Trier Stampers dem Super Bowl entgegenfiebern

Wie die American-Footballer der Trier Stampers dem Super Bowl entgegenfiebern und welchen Effekt sie sich davon erhoffen.

Testspiel-Turbulenzen: 
So plant Bitburgs Trainer jetzt
Testspiel-Turbulenzen: So plant Bitburgs Trainer jetzt

Fußball-OberligaTestspiel-Turbulenzen: So plant Bitburgs Trainer jetzt

Zwei weitere Vorbereitungsspiele sind geplatzt. Beim Fußball-Oberligisten haben sie aber schnell Ersatz gefunden. Welche Talente sich nun im Bitburger Team beweisen dürfen.

Absage in Saarbrücken: Das nächste Kapitel eines Possenspiels
Absage in Saarbrücken: Das nächste Kapitel eines Possenspiels

DFB-Pokal-ViertelfinaleAbsage in Saarbrücken: Das nächste Kapitel eines Possenspiels

Land unter im Ludwigsparkstadion: Wie die Reaktionen auf die kurzfristige Absage des DFB-Pokalspiels zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Borussia Mönchengladbach ausfielen und wie der Trierer in Diensten des FCS den denkwürdigen Abend erlebt hat.

Der große Pechvogel der SG Schneifel
Der große Pechvogel der SG Schneifel

Serie „Jetzt spricht der Käpt‘nDer große Pechvogel der SG Schneifel

Fußball-Rheinlandliga: Warum Jonas Weberskirch bei der SG Schneifel zum Zuschauen verdammt ist und woran er den Aufschwung in dieser Saison festmacht, verrät der 26-Jährige dem Volksfreund.

Von Salmtal nach Sapporo
Von Salmtal nach Sapporo

WintersportVon Salmtal nach Sapporo

Para-Skifahrer Alexander Rauen blickt auf eine schwierige Zeit zurück, will aber nun auch beim Weltcup in Japan weit vorne landen.

Zöllners Rücktritt in Langsur und die Hintergründe
Zöllners Rücktritt in Langsur und die Hintergründe

FußballZöllners Rücktritt in Langsur und die Hintergründe

Regionale Fußballpersonalien: Ex-Trainer des Bezirksligisten nennt Details – Sportlicher Leiter der FSG Ehrang/Pfalzel hört auf – FC Bitburg stellt Weichen.

Abbruch nach Kopfstoß: Jähes Ende von Testspiel in Trier
Abbruch nach Kopfstoß: Jähes Ende von Testspiel in Trier

Fußball-B-LigaAbbruch nach Kopfstoß: Jähes Ende von Testspiel in Trier

Am Sonntag traten TuS Euren und SV Olewig gegeneinander an – die Partie endete jedoch früher als gedacht. Die Reaktionen auf das unschöne Ende eines Freundschaftsspiels.

FCK verliert in Elversberg: Rückschlag für die Roten Teufel
FCK verliert in Elversberg: Rückschlag für die Roten Teufel

2. Fußball-BundesligaFCK verliert in Elversberg: Rückschlag für die Roten Teufel

Herber Dämpfer für den 1. FC Kaiserslautern: Nach zuletzt zwei Pflichtspielsiegen in Folge setzte es im Saar-Pfalz-Duell bei der SV 07 Elversberg eine verdiente 1:2 (1:1)-Niederlage. Während sich die Saarländer Luft im Kampf gegen den Abstieg verschafften, bleibt der FCK im tiefen Tabellenkeller der 2. Bundesliga stecken.