Christa Weber

Profilbild von Christa Weber

Redakteurin Hochwald/Hunsrück

Christa Weber ist im Ruhrgebiet geboren, in Trier aufgewachsen. Dort hat sie Germanistik und Medienwissenschaft studiert, bevor sie 2008 erstmals bei einem Praktikum mit der Redaktion des Trierischen Volksfreunds in Berührung kam. Nach anderthalb Jahren als freie Mitarbeiterin des TV begann sie 2010 die zweijährige Ausbildung zur Redakteurin (Volontariat) und war nach erfolgreichem Abschluss in verschiedenen Bereichen der Redaktion tätig – als Reporterin in der Verbandsgemeinde Ruwer, im Nachrichtenteam als Verantwortliche für Planung/Produktion der Kulturseiten und seit 2016 als Redakteurin für die Hochwald-Region. Seit Sommer 2021 gehören neben der VG Hermeskeil auch die VG Thalfang und die Gemeinde Morbach zu ihrem Zuständigkeitsbereich.

„Strandgefühl“ im Hermeskeiler Freibad? Wie der Spielplatz attraktiver werden soll
„Strandgefühl“ im Hermeskeiler Freibad? Wie der Spielplatz attraktiver werden soll

Auf der Suche nach Ideen„Strandgefühl“ im Hermeskeiler Freibad? Wie der Spielplatz attraktiver werden soll

Rutsche und Schaukeln im Hermeskeiler Freibad sind beschädigt und können nicht mehr benutzt werden. Jetzt denkt die Verbandsgemeinde darüber nach, die komplette Fläche um den kleinen Spielplatz neu zu gestalten – damit sich auch Erwachsene dort wohlfühlen.

Das hat der Kreis nach leicht erhöhten PCB-Werten an der IGS Hermeskeil unternommen
Das hat der Kreis nach leicht erhöhten PCB-Werten an der IGS Hermeskeil unternommen

Schadstoff-NachmessungDas hat der Kreis nach leicht erhöhten PCB-Werten an der IGS Hermeskeil unternommen

Update · Vor Jahren gab es an der Gesamtschule in Hermeskeil ein Problem mit Schadstoffen. Alle Räume wurden saniert, seitdem gibt es regelmäßig Kontrollmessungen – die nun vereinzelt erhöhte Werte zeigten. Wie die Kreisverwaltung reagiert hat, warum sie keinerlei Grund zur Sorge sieht und was der Schulleiter zur Lage sagt.

Wo die Stadt Hermeskeil drei Millionen Euro investieren will
Wo die Stadt Hermeskeil drei Millionen Euro investieren will

Große Projekte auf der AgendaWo die Stadt Hermeskeil drei Millionen Euro investieren will

Die Stadt Hermeskeil hat sich finanziell viel vorgenommen. Rund drei Millionen Euro will sie investieren, einen großen Teil davon in die neue Kita. Warum dieses Projekt die Kommunalpolitiker sorgenvoll in die Zukunft blicken lässt und wofür sonst noch Geld ausgegeben werden soll.

Benefiztour mit Sport-Promis kommt im Juli nach Morbach – Wie Firmen und Vereine helfen können
Benefiztour mit Sport-Promis kommt im Juli nach Morbach – Wie Firmen und Vereine helfen können

Spenden für kranke KinderBenefiztour mit Sport-Promis kommt im Juli nach Morbach – Wie Firmen und Vereine helfen können

Die Benefizradler der Vor-Tour der Hoffnung fahren im Juli drei Tage durch den Hunsrück und halten auch in Morbach. Begleitet wird die Gruppe, die um Spenden für kranke Kinder wirbt, von bekannten Gesichtern aus Sport- und Medienwelt. Wie Vereine, Firmen und Privatleute die Aktion unterstützen können.

Welche Gemeindechefs im Raum Hermeskeil aufhören und wer nochmal antritt
Welche Gemeindechefs im Raum Hermeskeil aufhören und wer nochmal antritt

Ortsbürgermeister-Wahlen am 9. JuniWelche Gemeindechefs im Raum Hermeskeil aufhören und wer nochmal antritt

Wer will nochmal, wer nicht? Ein Drittel der Ortsbürgermeister in der Verbandsgemeinde Hermeskeil möchte bei der Wahl im Juni nicht mehr antreten. Die Gründe: Fehlende Einnahmen, wenig Raum zum Gestalten, zunehmend aggressive Bürger. Andere Kollegen jedoch haben nach 25 Jahren im Amt noch immer Lust auf den Job.

Neue Fraktion im Kreistag Trier-Saarburg: „Bürger für Bürger“ jetzt zu zweit
Neue Fraktion im Kreistag Trier-Saarburg: „Bürger für Bürger“ jetzt zu zweit

Zwei Hochwälder arbeiten zusammenNeue Fraktion im Kreistag Trier-Saarburg: „Bürger für Bürger“ jetzt zu zweit

Die Gruppierung „Bürger für Bürger“ aus dem Hochwald ist mit einem Mitglied im Kreistag Trier-Saarburg vertreten. Das reichte nicht zum Fraktionsstatus. Warum sich das nun ändert und wer seine Zusammenarbeit mit der BfB erklärt hat.

Millionenprojekt in Hermeskeil: Bis wann die neue Kita stehen könnte und wie teuer es wird
Millionenprojekt in Hermeskeil: Bis wann die neue Kita stehen könnte und wie teuer es wird

So weit sind die PlanungenMillionenprojekt in Hermeskeil: Bis wann die neue Kita stehen könnte und wie teuer es wird

Die Pläne für die neue Kita am Labachweg sind weit fortgeschritten. Im Hermeskeiler Stadtrat gab es jetzt den aktuellen Stand. Außerdem lieferten die Architekten einen möglichen Zeitplan bis zum Einzug und die geschätzten Kosten. Diese Summe wird allerdings auf jeden Fall noch steigen.

Viel Frust, ein Rücktritt: Gräfendhroner Rat will sich gegen Solarpark-Aus wehren
Viel Frust, ein Rücktritt: Gräfendhroner Rat will sich gegen Solarpark-Aus wehren

„Ehrenamt mit Füßen getreten“Viel Frust, ein Rücktritt: Gräfendhroner Rat will sich gegen Solarpark-Aus wehren

In Gräfendhron ist der Ärger groß, seit der Thalfanger Verbandsgemeinderat mit seiner Entscheidung gegen Solarparks zwei Projekte im Dorf ausgebremst hat. Einen Rücktritt gab es bereits, der Rest des Gemeinderats prüft rechtliche Schritte. Was steckt hinter diesem Unmut?

Lena Weber will als Stadtbürgermeisterin aufhören und künftig mehr zu sagen haben
Lena Weber will als Stadtbürgermeisterin aufhören und künftig mehr zu sagen haben

„Das macht einen mürbe“Lena Weber will als Stadtbürgermeisterin aufhören und künftig mehr zu sagen haben

Sie hat als Stadtbürgermeisterin in Hermeskeil vieles mit anschieben können. Doch immer wieder stoße sie in ihrem Ehrenamt an Grenzen, sagt Lena Weber. Warum die SPD-Politikerin für ihren jetzigen Posten im Juni nicht erneut kandidieren will und was sie stattdessen im Blick hat.

Warum die geplante Gewerbeschau in Hermeskeil jetzt abgesagt wurde
Warum die geplante Gewerbeschau in Hermeskeil jetzt abgesagt wurde

Es hat wieder nicht geklapptWarum die geplante Gewerbeschau in Hermeskeil jetzt abgesagt wurde

Im Frühjahr sollte es nach mehreren vergeblichen Anläufen wieder eine große Gewerbeschau in Hermeskeil gegeben. Doch daraus wird nichts. Warum der Gewerbeverband sich dazu entschieden hat.

Steht der Glasfaserausbau im Raum Thalfang auf der Kippe?
Steht der Glasfaserausbau im Raum Thalfang auf der Kippe?

Abstimmung ohne klares ErgebnisSteht der Glasfaserausbau im Raum Thalfang auf der Kippe?

Etwa die Hälfte der 21 Thalfanger Ortsgemeinden hat die Chance auf einen Glasfaserausbau im Dorf. Doch die Frage, wie das finanziert werden soll, ist auch nach zwei kuriosen Abstimmungen im Verbandsgemeinderat weiter offen. Warum eine Entscheidung dennoch drängt und wie diese nun erreicht werden soll.

So eine Abstimmung muss besser vorbereitet sein
So eine Abstimmung muss besser vorbereitet sein

Kommentar zu Glasfaserausbau in der VG ThalfangSo eine Abstimmung muss besser vorbereitet sein

Meinung · Wie kann der Glasfaserausbau für mehrere Dörfer in der Verbandsgemeinde Thalfang finanziell gestemmt werden? Für die betroffenen Orte ist das eine zukunftsweisende Entscheidung. Doch die Abstimmung im VG-Rat war in einem wesentlichen Punkt schlecht vorbereitet, findet unsere Redakteurin.

Nach Streit um Planung für neue Windparks - Warum Malborn jetzt doch schon dabei ist
Nach Streit um Planung für neue Windparks - Warum Malborn jetzt doch schon dabei ist

Kompromiss im VG-Rat ThalfangNach Streit um Planung für neue Windparks - Warum Malborn jetzt doch schon dabei ist

Die Malborner müssen doch nicht bis Mai warten, bis sich der Verbandsgemeinderat Thalfang näher mit ihrem Windparkprojekt befasst. Im Streit um die Planung der neuen Windräder-Flächen gab es einen Kompromiss. Wie der aussieht und warum die erhofften Einnahmen für Malborn so wichtig sind.

Nach Petition und Diskussion: Thalfanger Bücherei bekommt doch noch eine Chance
Nach Petition und Diskussion: Thalfanger Bücherei bekommt doch noch eine Chance

Zeit für ZukunftskonzeptNach Petition und Diskussion: Thalfanger Bücherei bekommt doch noch eine Chance

Die Bücherei der Verbandsgemeinde in Thalfang sollte wegen geringer Auslastung im Sommer ihre Türen schließen. Doch der öffentliche Protest gegen diese Pläne scheint Erfolg gehabt zu haben. Die VG-Politiker wollen der Einrichtung noch eine Chance geben. Wie diese aussehen soll.

Klimaschutz zu Hause: Diese Zuschüsse gibt es für Mini-Solaranlage oder neue Waschmaschine
Klimaschutz zu Hause: Diese Zuschüsse gibt es für Mini-Solaranlage oder neue Waschmaschine

Förderprogramm im Raum HermeskeilKlimaschutz zu Hause: Diese Zuschüsse gibt es für Mini-Solaranlage oder neue Waschmaschine

Energiefressende Geräte ersetzen, alte Lampen austauschen oder zu Hause selbst Strom erzeugen: Bürger können einiges tun, um beim Klimaschutz mitzumachen. Die Verbandsgemeinde Hermeskeil will sie dabei unterstützen – mit Geld aus Mainz. Wofür es ab März Zuschüsse gibt und was Interessierte dafür tun müssen.

Ortschefin kritisiert Thalfanger Verwaltung scharf - Wird Malborn bei der Windkraft benachteiligt?
Ortschefin kritisiert Thalfanger Verwaltung scharf - Wird Malborn bei der Windkraft benachteiligt?

Beschwerde beim Kreis eingelegtOrtschefin kritisiert Thalfanger Verwaltung scharf - Wird Malborn bei der Windkraft benachteiligt?

Die Malborner hoffen auf dringend benötigte Einnahmen aus einem Windpark-Projekt. Doch bei der weiteren Planung der Verbandsgemeinde Thalfang soll der Ort offenbar zunächst außen vor bleiben – laut Malborner Ortschefin ohne triftigen Grund. Sie hat sich deshalb offiziell über die Verwaltung beschwert. Was ist da los?

Sanierung der A1-Brücke bei Fell: Wann es losgeht und was das bedeutet
Sanierung der A1-Brücke bei Fell: Wann es losgeht und was das bedeutet

Vorarbeiten laufen schonSanierung der A1-Brücke bei Fell: Wann es losgeht und was das bedeutet

Es geht bald los mit der umfassenden Sanierung der Fellerbachtalbrücke an der A1. Bis 2027 soll an dem Bauwerk zwischen Moseltal und Hochwald gearbeitet werden. Was dort gemacht wird, welche vorbereitenden Arbeiten jetzt schon anlaufen und wie während der Sanierung der Verkehr weiter fließen soll.

Wer hat die Pferde im Hochwald gequält? Das sagt die Polizei zu den Ermittlungen
Wer hat die Pferde im Hochwald gequält? Das sagt die Polizei zu den Ermittlungen

Stuten mit gefesselten BeinenWer hat die Pferde im Hochwald gequält? Das sagt die Polizei zu den Ermittlungen

Zwei Stuten waren im vergangenen Jahr im Hochwald von einem Unbekannten gequält worden. Die Besitzer hatten ihre Tiere morgens mit fixierten Hinterbeinen auf der Koppel entdeckt, eines der Pferde starb an den Folgen. Hat die Polizei inzwischen eine Spur zum Täter?

Restaurant Rhodos in Hermeskeil: Warum die Betreiber aufhören und was aus dem Lokal wird
Restaurant Rhodos in Hermeskeil: Warum die Betreiber aufhören und was aus dem Lokal wird

Abschied nach elf JahrenRestaurant Rhodos in Hermeskeil: Warum die Betreiber aufhören und was aus dem Lokal wird

Mit ihrer griechischen Küche haben Litsa und Kostas Gravani mehr als ein Jahrzehnt lang die Hermeskeiler Gastro-Szene bereichert. Jetzt nehmen die beiden schweren Herzens Abschied von ihrem Restaurant. Für die Gäste gibt es aber auch gute Neuigkeiten.