Christiane Wolff

Profilbild von Christiane Wolff

Christiane Wolff ist Redakteurin in der Lokalredaktion Trier/Trier-Saarburg

Trier lässt seine Bürger vor die Wand laufen
Trier lässt seine Bürger vor die Wand laufen

Wartezeiten im BürgeramtTrier lässt seine Bürger vor die Wand laufen

Meinung · Personalprobleme gibt es überall – aber niemand lässt seine Kunden so vor die Wand laufen, wie das Trierer Bürgeramt. Die Verantwortung dafür liegt beim Dezernten, aber auch bei Oberbürgermeister Wolfram Leibe, meint Volksfreund-Redakteurin Christiane Wolff.

So erklärt die Stadt Trier die langen Wartezeiten im Bürgeramt
So erklärt die Stadt Trier die langen Wartezeiten im Bürgeramt

Bis 90 Tage ausgebuchtSo erklärt die Stadt Trier die langen Wartezeiten im Bürgeramt

Wer einen neuen Personalausweis braucht oder seinen Wohnsitz ummelden will, der hat in Trier ein Problem: Auf Monate hinaus sind die Termine beim Bürgeramt ausgebucht. Wie die Stadt den unhaltbaren Zustand erklärt und ab wann Besserung in Sicht ist.

Tipps und Tricks: So haben Sie Chancen auf einen Termin im Trierer Bürgeramt
Tipps und Tricks: So haben Sie Chancen auf einen Termin im Trierer Bürgeramt

Völlig überlastete BehördeTipps und Tricks: So haben Sie Chancen auf einen Termin im Trierer Bürgeramt

Sie möchten ins Ausland reisen, aber Ihr Personalausweis und auch Ihr Reisepass sind abgelaufen und die Termine im Trierer Rathaus, um die Pässe neu zu beantragen, sind alle ausgebucht? Hier ein paar Kniffe, wie Sie mit ein bisschen Glück vielleicht doch noch rechtzeitig an Ihre Papiere kommen könnten.

Einbruch ins Trierer Schmit-z: Unbekannte stehlen Tresor aus Vereinsbüro
Einbruch ins Trierer Schmit-z: Unbekannte stehlen Tresor aus Vereinsbüro

Einnahmen von mehreren Tagen wegEinbruch ins Trierer Schmit-z: Unbekannte stehlen Tresor aus Vereinsbüro

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in das queere Zentrum Schmit-z in der Mustorstraße eingestiegen. Mitgenommen haben sie einen Tresor mit einer offenbar so großen Menge Bargeld, dass das ein Loch in die Vereinskasse reißt. Doch es gibt auch einen positiven Effekt an der üblen Geschichte.

Wer macht sowas? Sogar Kirchen sind nicht sicher vor Vandalen
Wer macht sowas? Sogar Kirchen sind nicht sicher vor Vandalen

Zerstörung in TrierWer macht sowas? Sogar Kirchen sind nicht sicher vor Vandalen

Quer durch die Innenstadt haben Vandalen Blumenkübel und Mülleimer umgeworfen und ausgeleert. Die Zerstörungswut hat in Trier aber auch schon größere Ausmaße gehabt, wie diese Beispiele zeigen.

Ausverkauf im Trierer Kaufhof: „Und ab wann wird alles verschenkt?“
Ausverkauf im Trierer Kaufhof: „Und ab wann wird alles verschenkt?“

Im August ist Schluss, jetzt muss „alles raus“Ausverkauf im Trierer Kaufhof: „Und ab wann wird alles verschenkt?“

Im Kaufhof in der Trierer Fleischstraße hat der Ausverkauf begonnen. Wie viele Prozente es gibt, wie leer die Regale schon sind und was die häufigste Frage ist, die Kunden den Verkäuferinnen stellen.

Nach der Wahl: Wer kann Trier vorwärts bringen?
Nach der Wahl: Wer kann Trier vorwärts bringen?

Zwei gegensätzliche KommentareNach der Wahl: Wer kann Trier vorwärts bringen?

Wie geht es nach der Stadtratswahl in Trier weiter? Wer bringt die Stadt nach vorne? Redakteurin Christiane Wolff und Chefredakteur Thomas Roth haben dazu unterschiedliche Ansichten.

Worin Trier so gut – pardon: so schlecht – ist wie Berlin
Worin Trier so gut – pardon: so schlecht – ist wie Berlin

Städtevergleich Rathaus-TerminWorin Trier so gut – pardon: so schlecht – ist wie Berlin

Sie leben in Trier, möchten Urlaub machen, aber Ihr Perso ist abgelaufen? Unser Tipp: Machen Sie es sich schön auf dem Balkon. Denn freie Termine für die Beantragung eines neuen gibt es derzeit nicht.

AfD in Mariahof bei 22 Prozent? Das stimmt so nicht!
AfD in Mariahof bei 22 Prozent? Das stimmt so nicht!

Verzerrte Wahlergebnisse beim LandeswahlleiterAfD in Mariahof bei 22 Prozent? Das stimmt so nicht!

Laut Landeswahlleiter hat die AfD bei der Europawahl in Trier-Mariahof 22 Prozent geholt und in Ehrang 24 Prozent. Ausgewertet wurden dafür allerdings nur die an den Urnen abgegebenen Stimmen – nicht die per Briefwahl eingegangenen Wahlzettel. Das tatsächliche Ergebnis der Europawahl sieht anders aus.

Technische Probleme bei Auswertung: Neue Sitzverteilung im Trierer Stadtrat
Technische Probleme bei Auswertung: Neue Sitzverteilung im Trierer Stadtrat

Kommunalwahl 2024Technische Probleme bei Auswertung: Neue Sitzverteilung im Trierer Stadtrat

Bei der Übermittlung der Ergebnisse der Kommunalwahl an das Computerprogramm des Landes gab es eine Panne. Dadurch hat sich die Anzahl der Sitze von manchen Parteien im Trierer Stadtrat und auch in einigen Ortsbeiräten noch einmal verändert.

Eher friert die Hölle zu
Eher friert die Hölle zu

Gartenhäuschen dürfen bleibenEher friert die Hölle zu

Meinung · Der eine Dezernent droht mit Abriss, der andere will jetzt noch mal alles ganz genau prüfen – ehe in die wilde Siedlung zwischen Trier-Euren und Zewen Ordnung kommt, werden weitere Jahrzehnte ins Land gehen, meint Volksfreund-Redakteurin Christiane Wolff.

Dürfen die Gartenhäuschen zwischen Euren und Zewen stehen bleiben?
Dürfen die Gartenhäuschen zwischen Euren und Zewen stehen bleiben?

Rathaus will nochmal prüfenDürfen die Gartenhäuschen zwischen Euren und Zewen stehen bleiben?

Mehr als 100 Gartenhäuschen stehen zwischen Euren und Zewen im Wald. Zuletzt wollte die Trierer Stadtverwaltung alle abreißen. Jetzt hat das Rathaus offenbar doch noch die ein oder andere Baugenehmigung im Archiv gefunden.

Ampel-Bündnis im Stadtrat: Eine Abwahl sieht anders aus
Ampel-Bündnis im Stadtrat: Eine Abwahl sieht anders aus

Kommentar zur KommunalwahlAmpel-Bündnis im Stadtrat: Eine Abwahl sieht anders aus

Meinung · Keine Erdrutschverluste für die Grünen, ein sehr mäßiger Zuwachs bei der AfD und die neuen Wähler-Vereine in der Bedeutungslosigkeit: „Weiter so!“ ist das Motto, dass die Trierer ihrem Stadtrat für die nächsten fünf Jahre mit auf den Weg gegeben haben, meint Volksfreund-Redakteurin Christiane Wolff.

Stadtrat Trier: CDU stärkste Kraft, Verhältnisse bleiben stabil
Stadtrat Trier: CDU stärkste Kraft, Verhältnisse bleiben stabil

Kommunalwahl 2024Stadtrat Trier: CDU stärkste Kraft, Verhältnisse bleiben stabil

Update · Jetzt steht es fest: Die CDU löst im Trierer Stadtrat die Grünen als stärkste Kraft ab. Von Verlusten wie bei der Europawahl sind allerdings sowohl die Grünen als auch die SPD in Trier weit entfernt. Und neu angetretene Wählerlisten haben den Sprung ins Stadtparlament nicht geschafft.

Bleibt die Ampel? Das sagen CDU, SPD und Grüne zur Stadtratswahl
Bleibt die Ampel? Das sagen CDU, SPD und Grüne zur Stadtratswahl

Kommunalwahl TrierBleibt die Ampel? Das sagen CDU, SPD und Grüne zur Stadtratswahl

Die Kommunalwahl hat keine umwälzenden Veränderungen für die Verhältnisse im Trierer Stadtrat gebracht. Der Volksfreund hat mit dem Spitzenpersonal von CDU, SPD und Grünen gesprochen, wie es nun weitergehen könnte.

Zukunft ohne Partys? Exhaus-Aktivisten erheben schwere Vorwürfe gegen die Stadt Trier
Zukunft ohne Partys? Exhaus-Aktivisten erheben schwere Vorwürfe gegen die Stadt Trier

Zoff ums JugendzentrumZukunft ohne Partys? Exhaus-Aktivisten erheben schwere Vorwürfe gegen die Stadt Trier

Offenbar gibt es in der Stadtverwaltung ein Konzept, wie das geschlossene Jugendzentrum Exhaus in die Zukunft geführt werden könnte - nämlich ohne Partys und Konzerte. Das Aktionsbündnis „Exhaus bleibt!“ ist außer sich. Dabei hat der Stadtrat genau dieses Konzept beim Rathaus bestellt.