Gute Neuigkeit: Eine der schlimmsten Rumpelpisten in Trier wird saniert
Gute Neuigkeit: Eine der schlimmsten Rumpelpisten in Trier wird saniert

Schlaglöcher adéGute Neuigkeit: Eine der schlimmsten Rumpelpisten in Trier wird saniert

Das wird auch viele Menschen im Ruwertal freuen: Die Stadt Trier lässt eine der schlimmsten Rumpelpisten erneuern. Bereits am Montag beginnen die Arbeiten im Norden der Stadt. Was das für Autofahrer bedeutet.

Darum bekommen Saarburg-Keller eine zweite Wahlbenachrichtigung
Darum bekommen Saarburg-Keller eine zweite Wahlbenachrichtigung

Kommunalwahl im JuniDarum bekommen Saarburg-Keller eine zweite Wahlbenachrichtigung

Die rund 29.000 Wähler in der größten Verbandsgemeinde des Kreises Trier-Saarburg bekommen noch einmal Post von der Verbandsgemeindeverwaltung Saarburg-Kell. Wir haben nachgefragt, was los ist.

Trier-West: Hornstraße bald nicht mehr durchgängig befahrbar
Trier-West: Hornstraße bald nicht mehr durchgängig befahrbar

Nächstes Verkehrsprojekt geht losTrier-West: Hornstraße bald nicht mehr durchgängig befahrbar

Bis Ende des Jahres soll alles fertig sein. Nicht nur der Bau des Haltepunkts in Trier-West, sondern auch der Ausbau der nahe gelegenen Hornstraße. Bald geht es los. Und bald läuft der Verkehr dort anders.

Ex-Real-Markt in Kenn: Neue Nutzung für Baumarkt
Ex-Real-Markt in Kenn: Neue Nutzung für Baumarkt

ImmobilieEx-Real-Markt in Kenn: Neue Nutzung für Baumarkt

Der frühere Real-Markt in Kenn steht zwar noch leer. Im Hintergrund wird jedoch an der Neubelebung des Standorts gearbeitet. Die neue Nutzung steht nun fest.

Ortsbürgermeister gesucht: In Bekond und anderswo muss der Rat ran
Ortsbürgermeister gesucht: In Bekond und anderswo muss der Rat ran

Keine KandidatenOrtsbürgermeister gesucht: In Bekond und anderswo muss der Rat ran

In sechs Orten in der Verbandsgemeinde Schweich muss der Ortsgemeinderat ran. Weil sich kein Bewerber für das Amt des Ortsbürgermeisters gefunden hat. Für die anderen Gemeinden ist nun klar, wer sich zur Wahl stellt.

Drei Kandidaten für Hermeskeil, eine Einsicht: Es gibt jede Menge zu tun
Drei Kandidaten für Hermeskeil, eine Einsicht: Es gibt jede Menge zu tun

Wer wird Hermeskeiler Stadtbürgermeister?Drei Kandidaten für Hermeskeil, eine Einsicht: Es gibt jede Menge zu tun

In Hermeskeil stehen größere Veränderungen an, als es dem neuen Stadtbürgermeister lieb sein dürfte. Denn das Krankenhaus wird umstrukturiert. Doch zumindest was den Lichterglanz im Park betrifft, gibt es beim Volksfreund-Forum zur Wahl eine gute Nachricht.

Das könnte den alten Kaufhof Trier retten
Das könnte den alten Kaufhof Trier retten

Standort FleischstraßeDas könnte den alten Kaufhof Trier retten

3, 2, 1. Seit dem Wochenende ist klar, dass es voraussichtlich nur noch ein großes Kaufhaus in der Stadt Trier geben wird. Oder gibt es doch noch Hoffnung für den früheren Horten?

Darum wird der neue XXXL-Lutz noch nicht gebaut
Darum wird der neue XXXL-Lutz noch nicht gebaut

Möbelkauf in TrierDarum wird der neue XXXL-Lutz noch nicht gebaut

XXXL-Lutz hat allein an Ledersofas rund 700 Modelle im Angebot. Trierer Kunden müssen für die Möbelstücke derzeit noch nach Wiesbaden fahren. Das Grundstück für ein Möbelhaus in Trier ist zwar vorhanden, damit allein ist es jedoch nicht getan.

Ortsbeiräte können nichts bewegen? Von wegen!
Ortsbeiräte können nichts bewegen? Von wegen!

Mehr als nur ein Gremium zum AbnickenOrtsbeiräte können nichts bewegen? Von wegen!

„Ortsbeiräte haben eh nichts zu melden“, heißt es oft. Die Mitglieder des Ortsbeirats Trier-Süd sehen das anders. Zwar kann das Gremium nicht alle Probleme des Stadtteils lösen. Doch an der ein oder anderen Stelle geht doch noch etwas. Wie beispielsweise an der Ecke Weidegasse/Eberhardstraße.

Warum es noch einige Monate länger Staus an der Konrad-Adenauer-Brücke geben wird
Warum es noch einige Monate länger Staus an der Konrad-Adenauer-Brücke geben wird

Bahn nennt neue TermineWarum es noch einige Monate länger Staus an der Konrad-Adenauer-Brücke geben wird

„Arbeiten an Schienen, Brücken, Technik und Stationen weiter im Zeitplan“: So heißt es in einer Pressemitteilung der Bahn, die einige Medien unverändert veröffentlicht haben. Doch ein genauerer Blick lohnt: So gibt es einen weiteren Akt in der fast unendlichen Geschichte rund um den Bahnübergang Eisenbahnstraße zu entdecken.

Es wird mindestens sieben neue Ortsvorsteher in Trier geben
Es wird mindestens sieben neue Ortsvorsteher in Trier geben

37 Bewerber für 19 PostenEs wird mindestens sieben neue Ortsvorsteher in Trier geben

Kein Trierer Stadtteil wird nach der Kommunalwahl ohne Ortsvorsteher dastehen. Insgesamt bewerben sich 37 Frauen und Männer um das Amt. Überraschend ist, dass sieben Amtsinhaberinnen und -haber nicht mehr antreten.

Trierer Ortsbeiräte fordern Tempolimit und Blitzer für die Römerbrücke
Trierer Ortsbeiräte fordern Tempolimit und Blitzer für die Römerbrücke

Gemächlicher über die MoselTrierer Ortsbeiräte fordern Tempolimit und Blitzer für die Römerbrücke

Wenn es um die westlichen Stadtteile Triers geht, ist immer wieder vom angeblichen Wilden Westen die Rede. Wer wirklich ungeordnete Zustände sehen möchte, sollte sich lieber den Verkehr auf der Römerbrücke anschauen. Dagegen wollen nun zwei Ortsbeiräte etwas tun.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt? Leider nein
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt? Leider nein

Kommentar zur RömerbrückeGefahr erkannt, Gefahr gebannt? Leider nein

Meinung · Ständig kommen sich Radler, Fußgänge rund Autofahrer auf der Römerbrücke in die Quere. Zwei Ortsbeiräte wollen dagegen etwas tun. Das wird jedoch nicht reichen, kommentiert Harald Jansen.

58 Männer und Frauen wollen für die FWG in den Kreistag
58 Männer und Frauen wollen für die FWG in den Kreistag

Trier-Saarburg58 Männer und Frauen wollen für die FWG in den Kreistag

Unter Personalmangel leidet die FWG auf Kreisebene nicht. Die seit vielen Jahre im Trier-Saarburger Kreistag vertretene Gruppierung hat mehr Kandidaten für die Wahl am 9. Juni nominiert, als es überhaupt Sitze gibt.

Neue Verbindungsstraße in Trier-West: Die Angst vor der horrenden Beitragsrechnung geht um
Neue Verbindungsstraße in Trier-West: Die Angst vor der horrenden Beitragsrechnung geht um

StraßenbauNeue Verbindungsstraße in Trier-West: Die Angst vor der horrenden Beitragsrechnung geht um

Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld? Diese Frage stellen sich derzeit viele Menschen in Euren und Trier-West. Denn dort gibt es große Straßenbauprojekte, an deren Kosten die Bürger beteiligt werden. Und eine große Unsicherheit über die finanziellen Folgen.

Neue Konkurrenz: Freie Wähler und Freie Wählergemeinschaften treten gegeneinander an
Neue Konkurrenz: Freie Wähler und Freie Wählergemeinschaften treten gegeneinander an

Kreis Trier-SaarburgNeue Konkurrenz: Freie Wähler und Freie Wählergemeinschaften treten gegeneinander an

Analyse · Es ist kein Fehler vom Amt: Auf vielen Wahlzetteln im Kreis Trier-Saarburg wird bei der Kommunalwahl neben dem Wahlvorschlag einer Freien Wählergemeinschaft der der Partei Freie Wähler stehen. Trotz gemeinsamer Wurzeln trennt beide mehr, als man denkt.

Nach Trierer Disco-Prozess: Verurteilter soll erneut zugeschlagen haben
Nach Trierer Disco-Prozess: Verurteilter soll erneut zugeschlagen haben

Zwei VerletzteNach Trierer Disco-Prozess: Verurteilter soll erneut zugeschlagen haben

Wegen eines bundesweit bekannt gewordenen Gewaltausbruchs hat der Jugendliche erst kürzlich vor Gericht gestanden. Beim „Trier Music Festival“ am Sonntagmorgen soll er wieder gewalttätig geworden sein.