Kathrin Hofmeister

Profilbild von Kathrin Hofmeister
Im April ist beste Pflanzzeit
Im April ist beste Pflanzzeit

TV-GartenkolumneIm April ist beste Pflanzzeit

Jeder, der es schon mal geschafft hat, ein Möbelstück der Marke „problemlos selbst zu montieren“ aufzubauen, wird erstaunt sein, wie einfach das mit der Pflanzeinrichtung klappt. Die simpelste Ausführung besteht aus einem Topf.

Im Tulpenfieber
Im Tulpenfieber

Blütezeit für TulpenIm Tulpenfieber

Feiert der Keukenhof im holländischen Lisse, quasi der Laufsteg für Zwiebelblumen, in diesem Jahr sein 75-Jähriges, ist eins gewiss: Rund sieben Millionen Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und andere Bollengewächsen werden blühen.

Ab ins Beet, aber klimaresilient

Kolumne Mein schöner Garten!Ab ins Beet, aber klimaresilient

TV-Garten im April: Jetzt ist die beste Zeit, um Stauden und Gräser zu pflanzen. Dabei fragt sich so mancher, wie das klimawandeltauglich gelingt.

Unkraut vergeht nicht — oder doch?
Unkraut vergeht nicht — oder doch?

Tipps von der TV-GartenexpertinUnkraut vergeht nicht — oder doch?

Hast du gewusst, dass am 28. März Internationaler Tag des Unkrauts ist?, frage ich mein Gegenüber. „Bei mir ist gefühlt dreimal pro Woche Tag des Unkrautjätens“, grummelt der offensichtlich wenig für unkultivierte Gewächse übrig Habende, wobei er mit bedrohlichem Unterton hinzufügt, „und das sowas von lokal.

Waldboden ist Boden des Jahres 2024
Waldboden ist Boden des Jahres 2024

Kolumne Mein schöner Garten!Waldboden ist Boden des Jahres 2024

Der Boden des Jahres ist genau das, was meine Leberblümchen lieben. Seit 2005 kürt ein Fachgremium rund um die Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft jährlich einen der vielfältigen Böden in Deutschland, „um mehr Licht in die Welt unter unseren Füßen zu bringen.“ 2024 ist es der Waldboden geworden.

Verjüngungskur Gartenarbeit
Verjüngungskur Gartenarbeit

Gartentipps von der TV-ExpertinVerjüngungskur Gartenarbeit

Gartenarbeit macht glücklich. Was uns Gärtner nach dem Heckenschnitt, dem Abhäufeln der Rosenbüsche, dem Aufbringen von Kompost auf der Baumscheibe von Obstgehölzen oder was man sonst gerade tatkräftig angeht, als freudiges Gefühl beschleicht, etwas Sinnvolles getan zu haben, wird von der Wissenschaft bestätigt.

TV-Gartentipp: Mit Moos den Garten gestalten
TV-Gartentipp: Mit Moos den Garten gestalten

Der Garten im MärzTV-Gartentipp: Mit Moos den Garten gestalten

TV-Garten im März: Wie wird man Moos im Rasen los, dürfte eine der am häufigsten gestellten Fragen sein. Dabei hat das Urzeitgewächs famose Eigenschaften, die es nur zu entdecken gilt.

Beim Schnitt nicht alle Sträucher
über einen Kamm scheren
Beim Schnitt nicht alle Sträucher über einen Kamm scheren

GartenkolumneBeim Schnitt nicht alle Sträucher über einen Kamm scheren

Wenn der erste Bärlauch aus dem Boden spitzt – und das tut er bereits, geht der Winter zu Ende. Das ist für mich das Signal, den Sommerflieder (Buddleja) zu schneiden. Er legt seine Blütenknospen an den diesjährigen Trieben an.

Ein Muss für Schneeglöckchenfans
Ein Muss für Schneeglöckchenfans

Kolumne Mein schöner Garten!Ein Muss für Schneeglöckchenfans

Im eigenen Garten sind die „Schneeglöckchentage“ längst zugange. In Kloster Knecht­steden finden sie am kommenden Wochenende statt. Gartenfeste zu Ehren des zauberhaften Vorfrühlingsblühers werden deutschlandweit immer häufiger veranstaltet.

Die Luga 2025: Grüne Zukunftsaussichten für Luxemburg
Die Luga 2025: Grüne Zukunftsaussichten für Luxemburg

Grünes GroßereignisDie Luga 2025: Grüne Zukunftsaussichten für Luxemburg

Der Garten im Februar: Während Gartenbegeisterte Besichtigungstermine in Parks und auf Festivals für die neue Saison planen, bereitet sich Luxemburg auf ein grünes Großereignis im kommenden Jahr 2025 vor.

Jetzt den Garten planen: Auf zu neuen Saaten
Jetzt den Garten planen: Auf zu neuen Saaten

Kolumne Mein schöner GartenJetzt den Garten planen: Auf zu neuen Saaten

Neuheiten für den Garten: Jetzt finden Sie die ersten Saaten, die im neuen Jahr Furore machen sollen. Unsere Kolumnistin Kathrin Hofmeister hat einiges ausprobiert.

Ab unter die Haube: So schützen Sie Pflanzen vor Frosttrocknis
Ab unter die Haube: So schützen Sie Pflanzen vor Frosttrocknis

Kolumne Mein schöner GartenAb unter die Haube: So schützen Sie Pflanzen vor Frosttrocknis

Warum erfrieren oder besser vertrocknen frostharte Gehölze? Antworten darauf und wie Sie Ihre Gartenpflanzen jetzt am besten schützen, gibt unsere Gartenkolumnistin Kathrin Hofmeister.

„Sei keine Mimose“
oder vielleicht doch?
„Sei keine Mimose“ oder vielleicht doch?

Gartentipps vom Profi„Sei keine Mimose“ oder vielleicht doch?

Ein guter Tipp für mediterrane Kübelpflanzen lautet: so spät wie möglich einräumen und so früh wie möglich wieder ausräumen. In dieser Woche war es das erste Mal für diesen Winter so weit. Die Zistrosen mussten bei Minusgraden in die Garage geschoben werden.

Freuden eines Garten-Tagebuchs
Freuden eines Garten-Tagebuchs

GartentippsFreuden eines Garten-Tagebuchs

Vor dem Beginn des neuen Garten-Tagebuches 2024 blättere ich im alten. So eine Kladde ist eine gute Erfindung. Es macht nicht nur Spaß, das abgelaufene Jahr Revue passieren zu lassen und sich schöne Ereignisse noch mal ins Gedächtnis zu rufen.

So verschönern Christrosen die Adventszeit
So verschönern Christrosen die Adventszeit

Kolumne Mein schöner GartenSo verschönern Christrosen die Adventszeit

Christrosen gehören zu DEN Pflanzen in der Advents- und Weihnachtszeit. Wie Sie die Kostbarkeit gut inszenieren lässt, darüber informiert unsere heutige Kolumne.

Lesespaß im grünen Bereich
Lesespaß im grünen Bereich

Garten im DezemberLesespaß im grünen Bereich

TV–Garten im Dezember: Wenn draußen das bunte Treiben ruht, bleibt Zeit Gartenbücher durchzuackern. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt.

Gewürze für Glühwein erraten
Gewürze für Glühwein erraten

ExpertentippsGewürze für Glühwein erraten

Das Beste am Weihnachtsmarkt ist der Glühwein, oder? Diese Aromen nach Orangenschalen und saisonaltypischen Gewürzen stimmen perfekt auf die adventliche Zeit ein. „Ist da nicht Ingwer und Vanille drin“, fragen die zwei, mit denen ich auf dem Trierer Weihnachtsmarkt anstoße. „Ich schmecke Piment“, behaupte ich einfach.

Letzte Gartenarbeiten im Jahr sportlich nehmen
Letzte Gartenarbeiten im Jahr sportlich nehmen

Gartentipps vom ProfiLetzte Gartenarbeiten im Jahr sportlich nehmen

Da liegst du ja voll im Trend, dachte ich mir und schob vergnügt die Schubkarre durch das Gelände. So muss Resonanzsport aussehen: Kraftvoll eine Ladung Hackschnitzel nach der anderen für den Gartenweg schieben und das draußen an der frischen Luft.

Der Herbst ist Baumpflanzzeit
Der Herbst ist Baumpflanzzeit

GartentippsDer Herbst ist Baumpflanzzeit

Bei einer Gartenbesichtigung machte ich die Bekanntschaft einer Tree-Brokerin. „Baum-Maklerin“? Noch nie gehört? Ist in Deutschland auch einmalig. In Amerika, dem bekanntermaßen Land der unbegrenzten Möglichkeiten dagegen, findet man die Vermittler zwischen Baumschule und Privatkunde häufiger.