Rainer Neubert

Rainer Neubert kommt aus Würzburg und hat bei der Regionalzeitung Fränkische Nachrichten volontiert. 1992 wechselte er zum Trierischen Volksfreund, wo er zunächst als Redakteur für die Stadt Trier frischen Wind in die Redaktion brachte. Nach einigen Jahren als stellvertretender Leiter der Lokalredaktion für Trier und den Kreis Trier-Saarburg wechselte er 2004 in das Redaktionsmanagement.

Seit 2014 arbeitet er als Chefreporter für die gedruckte Ausgabe und volksfreund.de. Zudem ist er verantwortlich für das TV-Benefizportal www.meine-hilfe-zaehlt.

Der mit mehreren Preisen ausgezeichnete Journalist und begeisterte Fotograf illustriert seine Berichte häufig mit eigenen Fotos und ergänzt die Online-Berichterstattung durch Videos.

Als ambitionierter Läufer hat Rainer Neubert das TV-Laufportal aufgebaut, das unter dem Motto „Der TV bewegt“ in der Region zu einer Marke für Sportbegeisterte geworden ist

Artikel dieses Autors
Symbol Justiz Amtsgericht Landgericht Trier TV-Foto:
Gericht

Schuldig! 49-jähriger Trierer muss wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern ins Gefängnis

Trier. Ein 49-jähriger Mann muss wegen schweren sexuellen Missbrauchs von drei minderjährigen Mädchen, insbesondere wegen der Anstiftung zur Anfertigung und Weitergabe von kinderpornografischen Bildern, ins Gefängnis. Das hat die große Jugendkammer am Landgericht Trier heute entschieden. Die mitangeklagte Mutter wurde zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten und einer Geldstrafe verurteilt. Von Rainer Neubertmehr

Kontaktieren Sie den Autor

Spam-Schutz:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden