Stefanie Glandien

Profilbild von Stefanie Glandien

Redakteurin Lokales

Stefanie Glandien ist quasi mit der Zeitung groß geworden, denn schon ihr Vater war Redakteur beim Handelsblatt. Aufgewachsen ist die gebürtige Hamburgerin in Neuss. Nach Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung hat sie die Journalistenschule in Köln besucht und diverse Praktika beim Rundfunk, bei Pressestellen und Tageszeitungen gemacht. Ihr Volontariat hat sie 1994 beim Trierischen Volksfreund absolviert und ist seitdem als Redakteurin für die Lokalberichterstattung in der Eifel zuständig.

234 Orte anschließen - Eifelkreis plant gute Radwege für den Alltag
234 Orte anschließen - Eifelkreis plant gute Radwege für den Alltag

Nicht nur für Touristen234 Orte anschließen - Eifelkreis plant gute Radwege für den Alltag

Der Eifelkreis Bitburg-Prüm plant die Umsetzung eines Radwegekonzepts. Ziel ist, den Alltagsradverkehr attraktiver und sicherer zu gestalten. Dazu sollen alle 234 Ortsgemeinden angebunden werden. Was für dieses Mammut-Projekt spricht.

Darum will die  Raiffeisenbank Westeifel weiterhin nicht fusionieren
Darum will die Raiffeisenbank Westeifel weiterhin nicht fusionieren

Bankenfusion weiterhin kein ThemaDarum will die Raiffeisenbank Westeifel weiterhin nicht fusionieren

Während die Volksbanken Eifel und Trier im Juni zur größten regionalen Genossenschaftsbank fusionieren, will die Raiffeisenbank Westeifel eigenständig bleiben. Das hat strategische Gründe.

Dank der Möhnen ist Waxweiler wieder flüssig
Dank der Möhnen ist Waxweiler wieder flüssig

Fastnacht 2024Dank der Möhnen ist Waxweiler wieder flüssig

Die „Möhnen-Bank“, eine Flugshow auf dem Sportplatz und Showtanz „Unter dem Meer“ – so war Karneval in Waxweiler.

Tierschützerin kämpft für Kastrationspflicht und finanzielle Hilfe für Landwirte
Tierschützerin kämpft für Kastrationspflicht und finanzielle Hilfe für Landwirte

Katzen-Chaos auf Eifeler BauernhöfenTierschützerin kämpft für Kastrationspflicht und finanzielle Hilfe für Landwirte

Bei einem Landwirt nahe Prüm haben Tierschützer kürzlich zahlreiche Katzen eingefangen und anschließend kastrieren lassen. Dahinter steckt eine Entwicklung: Ausgesetzte und fortgelaufene Tiere machen immer mehr Probleme. Die ehrenamtlichen Helfer fordern deswegen eine Kastrationspflicht.

Nächste Generation in den Startlöchern: Wer wird Bürgermeister von Arzfeld?
Nächste Generation in den Startlöchern: Wer wird Bürgermeister von Arzfeld?

KommunalwahlNächste Generation in den Startlöchern: Wer wird Bürgermeister von Arzfeld?

Walter Heinisch (CDU) will bei der Kommunalwahl nicht mehr als Ortsbürgermeister für Arzfeld antreten. Stattdessen tritt für die CDU ein jüngerer Bewerber an: Thomas Klar (31 Jahre). Warum er den Posten haben möchte und was seine Pläne sind.

Bitburger Radiologen sehen die Region bestens versorgt
Bitburger Radiologen sehen die Region bestens versorgt

Ärztliche Versorgung auf dem LandBitburger Radiologen sehen die Region bestens versorgt

Nirgendwo in Deutschland bekommt man so schnell einen Termin beim Radiologen wie im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Das sagen die beiden Fachärzte aus Bitburg, die deshalb keinen Bedarf für eine weitere Praxis in Prüm sehen.

Update: Zulassung entzogen - Warum die Prümer Radiologie alle Termine absagen muss
Update: Zulassung entzogen - Warum die Prümer Radiologie alle Termine absagen muss

Praxis darf Kassenpatienten nicht mehr ambulant behandelnUpdate: Zulassung entzogen - Warum die Prümer Radiologie alle Termine absagen muss

Update · Weil offenbar eine Praxis aus Bitburg Widerspruch eingelegt hat, dürfen Kassenpatienten nicht mehr in der Radiologie im Prümer St.-Joseph-Krankenhaus ambulant behandelt werden. Doch es gibt noch einen Hoffnungsschimmer.

Jetzt hängt es an den Kunden
Jetzt hängt es an den Kunden

Kommentar zum Thema GeldautomatenabbauJetzt hängt es an den Kunden

Meinung · Haben Geldautomaten in den Dörfern noch eine Zukunft? Darüber kann man geteilter Meinung sein.

Nach brutaler Sprengung: Bank zieht Konsequenzen
Nach brutaler Sprengung: Bank zieht Konsequenzen

Kreissparkasse Bitburg-PrümNach brutaler Sprengung: Bank zieht Konsequenzen

Quasi über Nacht hat die Kreissparkasse Bitburg-Prüm in Waxweiler den Geldautomaten abgebaut. Bei den Kunden kam das nicht besonders gut an. Die Gründe erläutert uns der Vorstandsvorsitzende Rainer Nickels.

Jugendarbeit auf dem Dorf: Von wegen, Kids hängen nur vor dem PC!
Jugendarbeit auf dem Dorf: Von wegen, Kids hängen nur vor dem PC!

Eifeler SozialpädagoginnenJugendarbeit auf dem Dorf: Von wegen, Kids hängen nur vor dem PC!

Kimberly Willwertz und Ina Morbach vom Caritasverband Westeifel kümmern sich mit ihrer mobilen Jugendarbeit um junge Menschen der Verbandsgemeinden Prüm und Arzfeld. Vor allem die Ferienfreizeiten und Tagesausflüge sind beliebt. Und sie haben eine Idee, wie man Jugendliche besser für Politik begeistern kann.

Der Reiseführer zu 33 Lost Places in der Eifel
Der Reiseführer zu 33 Lost Places in der Eifel

Die düsteren SeitenDer Reiseführer zu 33 Lost Places in der Eifel

Ein Buch über 33 verlassene Orte in der Eifel ist kürzlich im Bruckmann Verlag erschienen. Darunter befinden sich auch das Weinfelder Maar bei Daun, die Air Station beim Schwarzen Mann und das Kriminalhaus in Hillesheim. Ob das wirklich alles „Lost places“ sind, darüber lässt sich streiten.

Düsseldorfer Stifter Udo van Meeteren gestorben: Die Eifel hat ihm viel zu verdanken
Düsseldorfer Stifter Udo van Meeteren gestorben: Die Eifel hat ihm viel zu verdanken

Mit 97 JahrenDüsseldorfer Stifter Udo van Meeteren gestorben: Die Eifel hat ihm viel zu verdanken

Der Düsseldorfer Stifter Udo van Meeteren ist im Alter von 97 Jahren gestorben. Die Eifel war für den Ehrenbürger von Düsseldorf und Wallersheim zur zweiten Heimat geworden. Seit vielen Jahren unterstützte er regionale Projekte und gründete in Prüm eine Naturschutzstiftung.

O Sole mio: Wie ein Eifeler Unternehmen deutschlandweit Sole-Anlagen liefert
O Sole mio: Wie ein Eifeler Unternehmen deutschlandweit Sole-Anlagen liefert

Salzsole für den WinterdienstO Sole mio: Wie ein Eifeler Unternehmen deutschlandweit Sole-Anlagen liefert

Für den Winterdienst wird gerade bei Eisglätte neben Streusalz alternativ Sole, eine Salz-Wasser-Lösung, eingesetzt. Das spart nicht nur Kosten, sondern ist auch nachhaltig. Zur Herstellung braucht es spezielle Anlagen. Und die werden in der Eifel gebaut.

Bauernprotest: Schüler und Angestellte zum Teil verspätet
Bauernprotest: Schüler und Angestellte zum Teil verspätet

Nicht alles wurde blockiertBauernprotest: Schüler und Angestellte zum Teil verspätet

In den Verbandsgemeinden Prüm und Arzfeld ist die Lage trotz der Bauernproteste relativ entspannt. Das Krankenhaus in Prüm kann wie gewohnt arbeiten. Einige Mitarbeiter mussten Umwege fahren. Auch in Bitburg und Daun, wo sich die Landwirte zu Kundgebungen trafen, geben Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Schulen Entwarnung.

Kleine Klima-Helden retten die Laseler Welt
Kleine Klima-Helden retten die Laseler Welt

Kita Lasel fördert UmweltbewusstseinKleine Klima-Helden retten die Laseler Welt

In der Kita Lasel wird der Umwelt-Gedanke groß geschrieben. Die Natur ist Lebenswerkstatt, in der es jeden Tag etwas zu tun gibt. Was wir von den Kindern lernen können.