1. Lifestyle Archiv

Back To The Root-Reggae

Back To The Root-Reggae

Wenn Gentleman auf der Bühne steht, fühlt man sich als Zuhörer in eine andere Welt versetzt: Der Reggae-Musiker aus Leidenschaft, dessen Liebe zu seiner zweiten Heimat Jamaika in jedem seiner Songs spürbar ist, stattet der Rockhal Ende Dezember einen Besuch ab.

Nachdem Tilmann Otto, wie Gentleman mit bürgerlichem Namen heißt, die Reggae-Platten seines Bruders entdeckt und regelrecht verschlungen hatte, machte er sich mit 17 Jahren zum ersten Mal alleine auf den Weg, um Jamaika zu erkunden. Bei seinen zahlreichen Trips in die Karibik knüpfte Gentleman wertvolle Kontakte in die dortige Musikwelt und etablierte sich als Künstler. Dies führte dazu, dass er in Kingston, der Hauptstadt Jamaikas, vor 30.000 Menschen auftrat. Hierzulande begann Gentlemans Popularität dank der Zusammenarbeit mit der Hip-Hop-Formation Freundeskreis, aus der 1998 der Ohrwurm "Tabula Rasa" entsprang, zu wachsen. Mit seinem Debütalbum "Trodin On", das 1999 veröffentlicht wurde, sorgte er für jede Menge Aufmerksamkeit, auch in Deutschland. Doch erst die beiden Nachfolger "Journey To Jah" und "Confidence" aus den Jahren 2002 und 2004 machten Gentleman endgültig zum Reggae-Star. Das letztgenannte Album schaffte sogar den Sprung an die Spitze der Charts. Infolgedessen feierte er auch in anderen europäischen Ländern Erfolge, einzelne Auftritte hatte er außerdem in den USA und in Afrika. Seine Musik orientiert sich vor allem an der klassischen Form des Reggaes, dem sogenannten Roots-Reggae, den auch Bob Marley zu Lebzeiten produzierte. Der 41-jährige Wahlkölner weiß, wovon er singt, denn er beherrscht fließend Patois - eine Kreolsprache, die die Bevölkerung in Jamaika, Costa Rica und Panama spricht. Gleichzeitig hat er wichtige Werte wie Righteous- und Consciousness verinnerlicht und macht sie zum Gegenstand seiner Songtexte. Mit seinen Liedern gelingt Gentleman gekonnt der Brückenschlag zwischen zwei Kulturen. Nach acht veröffentlichten Platten erscheint demnächst ein Best-of-Album mit dem Titel "The Selection", das die besten Songs der letzten Jahre beinhaltet. Drei Tage vor Weihnachten beehrt er im Rahmen der erfolgreichen MTV-Unplugged-Tour, bei der er mit wieder mit erstklassigen Musikern und hochkarätigen Gästen auf der Bühne steht, die Rockhal im Süden Luxemburgs. Karten für den Reggae-Star sind ab 39,- Euro auf rockhal.lu zu haben.