Beck verteidigt Geschäftszentrum am Nürburgring

Beck verteidigt Geschäftszentrum am Nürburgring

Die rheinland-pfälzische SPD-Landesregierung hat die jüngste Kritik an dem neuen Freizeit- und Geschäftszentrum am Nürburgring zurückgewiesen. Der Trierische Volksfreund hatte berichtet, ein Kredit in Höhe von drei Millionen Euro der NürburgringGmbH an eine Tochter des Projektentwicklers MediInvest sei nicht genügend abgesichert gewesen.

(dpa) Ministerpräsident Kurt Beck sagte dazu am Mittwoch im Landtag in Mainz, dieser Kredit sei schon lange getilgt. „Jetzt lassen wir mal die Kirche im Dorf“, sagte der Regierungschef in Richtung Opposition. Das Projekt sei für die Region in der Eifel und um den Nürburgring herum überlebensnotwendig.