Beck

Ironie ist das Markenzeichen von Beck Hansen. Oder etwa doch nicht? Meint er diese ganzen verschwurbelten Folk- und Lo-Fi-Eskapaden etwa ernst?

Zuzutrauen wäre es ihm, dem geheimnisvollen Musiker, der uns Alben wie "Odelay", "Sea Change" oder "Morning Phase" und die Jahrhunderthymne "Loser" beschert hat, sein erster und immer noch bekanntester Erfolg. Dennoch ist er kein One-Hit-Wonder, seine Konzerte sind bestückt mit Hits, die nie Hits wurden. Irgendwo zwischen Poetry-Slam, Folk, Indie und Weirdness tänzelt Beck immer allen Erwartungen davon. Leichten Schrittes und mit großen Songs.

WANN 15.06. WO Rockhal WIEVIEL ab 40,- Euro
EINLASS/BEGINN 19:00h/20:00h TICKETS rockhal.lu