1. Blaulicht

200 000 Euro Sachschaden bei Brand in Bitburg

Blaulicht : 200 000 Euro Sachschaden bei Brand in Bitburg

Bei einem Brand in der Bitburger Innenstadt ist am Sonntag nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von rund 200 000 Euro entstanden.

 Bei dem Feuer, das gegen 14.45 Uhr im Dachgeschoss eines dreistöckigen Wohn- und Geschäftshauses ausgebrochen war, konnten, wie der TV bereits berichtete, alle Bewohner das Gebäude rechtzeitig verlassen.

Eine 58-jährige Bewohnerin wurde vorsorglich im Krankenhaus Bitburg untersucht und konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Die Feuerwehr Bitburg hatte mit Unterstützung benachbarter Wehren das Feuer unter Kontrolle bringen und löschen können. Während der Löscharbeiten war die Innenstadt im Bereich Karenweg voll gesperrt. Gegen 16.45 Uhr wurde die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben. Die Kriminalpolizei ermittelt.