1. Blaulicht

37-Jähriger tritt in Trier Haftstrafe wegen Körperverletzung an

Blaulicht : 37-Jähriger tritt in Trier Haftstrafe wegen Körperverletzung an

Die luxemburgische Polizei hat am Mittwochmorgen einen von der Staatsanwaltschaft Hagen gesuchten Marokkaner an die Bundespolizei Trier überstellt.

Der 37-jähriger hat laut Polizei noch eine Freiheitsstrafe von 193 Tagen wegen gefährlicher Körperverletzung abzusitzen; abwendbar durch die Zahlung von 1930 Euro.

Ferner bestehen gegen ihn noch eine Abschiebungsverfügung sowie eine Aufenthaltsermittlung wegen mehrfachen Erschleichens von Leistungen. Die geforderte Geldstrafe konnte er nicht zahlen, so dass er nun seine Strafe in der Justizvollzugsanstalt Trier absitzt.