50-Jährige bei Wohnungsbrand in Trier verletzt

Feuerwehr : 50-Jährige bei Wohnungsbrand in Trier verletzt

Eine 50-jährige Frau ist am Mittwochabend bei einem Wohnungsbrand in der Güterstraße leicht verletzt worden.

Die Feuerwehr Trier ist am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Güterstraße ausgerückt. Eine 50-Jährige musste wegen Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei Trier mitteilt, gibt es derzeit keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung.

Im Einsatz waren die Löschzuge Wache 1 und 2 der Berufsfeuerwehr, der Löschzug Kürenz. ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr sowie ein Notarztwagen der Berufsfeuerwehr.

Mehr von Volksfreund