1. Blaulicht

500 000 Euro Schade: Wohnhaus brennt in Malbergweich nieder

Blaulicht : Wohnhaus in Malbergweich nach Brand unbewohnbar

In Malbergweich ist in der Nacht zum Mittwoch ein Wohnhaus niedergebrannt. Der Schaden beträgt etwa eine halbe Million Euro.

(red) Bei einem Wohnhausbrand in Malbergweich ist ein Haus unbewohnbar geworden. Der Brand ereignete sich in der Nacht zum Mittwoch, 23. Dezember. Das teilt die Polizei Bitburg am Mittwochmorgen mit.

Gegen 1.30 Uhr hatte die Hauseigentümerin selbst das Feuer entdeckt und weckte sofort ihren Mann. Beide konnten das Haus rechtzeitig und unverletzt verlassen. Im Einsatz waren die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bitburger Land und der Stadt Bitburg sowie das DRK und die Polizei Bitburg.

Der Schaden wird auf etwa 500 000 Euro geschätzt. Das Haus ist unbewohnbar. Zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei geführt.