Unfallflucht: 54-Jährige fährt Auto trotz Alkohol und Medikamenten

Unfallflucht : 54-Jährige fährt Auto trotz Alkohol und Medikamenten

Eine Frau ist mit ihrem Auto in den Graben gefahren und hat vorher ein Pflanzbeet beschädigt. Laut Polizei stand sie unter Alkohol und Drogeneinfluss.

(red) Eine 54-jährige Autofahrerin ist am Montag gegen 20.30 Uhr auf der  Mondie Gaytalstraße in Körperich in Richtung Seimerich-Kruchten von Gästen des Hotel-Restaurants „Im Goldenen Grund“ dabei beobachtet worden, wie sie mit ihrem Wagen ein Pflanzbeet beschädigt hat und weitergefahren ist. Wenig später hat  ein Zeuge beobachtet, dass die Frau nach rechts von der Straße abkam und einige Meter durch den Straßengraben fuhr. Laut Polizei steckte sie dann im Graben fest.

Die Fahrerin blieb unverletzt, das Fahrzeug wurde jedoch so beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Bei der Kontrolle der Fahrerin stellten die Beamten Zeichen für Alkoholkonsum fest.

Nach Angaben der Fahrerin hatte sie Medikamente eingenommen, die die Fahrtüchtigkeit zusätzlich beeinflussten. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren unter Medikamenten- und Alkoholeinfluss.

Zeugen und insbesondere die Gäste des Hotel-Restaurants „Im Goldenen Grund“, die die Unfallflucht vom Montagabend sahen, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bitburg, Telefon 06561/96850, zu melden.

Mehr von Volksfreund