1. Blaulicht

61-Jähriger benutzt in Trier gestohlene Mülltonne als Transportbehälter

Kurioser Fall für die Polizei : Mann stiehlt in Trier Mülltonne vom Straßenrand, um seine Sachen darin zu transportieren

Einen kuriosen Diensteinsatz hatte die Bundespolizei am Sonntagmorgen am Hauptbahnhof Trier: Neben seinem Personalausweis führte ein 61-jähriger Deutscher auch eine Mülltonne eines örtlich ansässigen Entsorgungsunternehmens mit sich, so die Bundespolizei in ihrer Mitteilung.

Der Mann habe angegeben, diese vom Straßenrand mitgenommen zu haben, um seine persönlichen Sachen leichter transportieren zu können.

Eine weitere Mülltonne sei im Nachgang am Bahnsteig sichergestellt worden. An den Klebeetiketten hätte die Polizei den regulären Standort der beiden Tonnen herausgefunden und diese an die Besitzer übergeben.

Den Mann erwarte nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

(red)