Feuerwehr und Polizei im Einsatz Vermisster 84-Jähriger bei Suchaktion aus Bach gerettet

Daun-Neunkirchen · In Daun haben Polizei und Feuerwehr am Montagmittag nach einem 84-jährigen Vermissten gesucht. Sie fanden den Mann schließlich am Nachmittag in einem Bach.

84-jähriger Vermisster aus Daun in Bach gefunden
Foto: dpa/Nicolas Armer

Wie die Polizei Daun mitteilte, wurden die Beamten am Montag gegen 12 Uhr informiert, dass ein 84-Jähriger aus der VG Daun vermisst wurde. Er war bereits am Morgen spazieren gegangen, kehrte jedoch entgegen jeglicher Gewohnheit bis zum Mittag nicht nach Hause zurück.

Wegen seines hohen Alters, seines Gesundheitszustandes und der vorherrschenden warmen und drückenden Außentemperaturen war für die Polizei eine konkrete Gefahrenlage gegeben, so dass zusammen mit der Feuerwehr umgehend Suchmaßnahmen eingeleitet wurden. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.

Kurz nach 16 Uhr fanden Polizeibeamte den Mann, der von einem Waldweg abgekommen und einen kleinen Abhang hinunter in ein Bachbett gestürzt war, aus dem er nicht mehr mit eigener Kraft herauskam. Die Beamten zogen den Mann aus dem Bach, in dem er anscheinend bereits einige Stunden gelegen hatte. Feuerwehr und Rettungsdienst wurden hinzugezogen. Gemeinsam gelang es den Rettern, den Mann mit einer sogenannten Schleifkorbtrage aus dem Bachbett auf den Weg etwa zwei Meter oberhalb zu ziehen. Der Notarzt versorgte den Senioren, der dann in ein Krankenhaus gebracht wurde.