1. Blaulicht

88-Jährige fährt Jugendliche in Bausendorf an und flüchtet

Blaulicht : 88-Jährige fährt Jugendliche in Bausendorf an und flüchtet

Eine ältere Frau hat in Bausendorf mit ihrem Auto eine 14-Jährige beim Abbiegen übersehen und die Füßgängerin angefahren. Laut Polizei hat die 88-Jährige die Jugendliche dann verletzt zurückgelassen.

Einen Verkehrsunfall verursachte am Samstag, 29. Mai, eine 88-Jährige gegen 13.30 Uhr in Bausendorf. Dabei wurde eine 14-jährige Fußgängerin verletzt. Die Jugendliche überquerte die B 49 in Bausendorf von einem Wirtschaftsweg kommend, während die Unfallverursacherin mit ihrem PKW von der Straße Mittelflur kommend auf die B 49 in Richtung Kinderbeuern einfuhr.

Beim Abbiegen übersah die Unfallverursacherin die Jugendliche und fuhr diese an. Während die Jugendliche verletzt am Boden lag, verringerte die Unfallverursacherin laut Zeugenangaben kurzzeitig ihre Geschwindigkeit, führte allerdings ihre Fahrt fort, ohne sich um das Unfallopfer zu kümmern oder den Unfall zu melden.

Die Verletzte wurde mit einer Platzwunde am Kopf und mehreren Schürfwunden am rechten Bein ins Krankenhaus gebracht, Nach entsprechenden Untersuchungen und der Behandlung wurde sie schnell wieder entlassen.

Durch Zeugenhinweise konnte die Unfallverursacherin ermittelt werden. Diese muss sich nun hinsichtlich eines unerlaubten Entfernens vom Unfallort, sowie einer fahrlässigen Körperverletzung verantworten.