LKW mit Auto zusammengestoßen Anhänger kippt auf die Leitplanke: Autobahn A1 in der Eifel gesperrt

Ein Unfall auf der A1 in der Eifel hat am Montag für größere Verkehrsbehinderungen gesorgt. Wer Richtung Trier unterwegs ist: Wegen der Bergungsarbeiten ist die Autobahn gesperrt.

LKW-Unfall auf A1 bei Manderscheid​
7 Bilder

LKW-Unfall bei Manderscheid

7 Bilder
Foto: Agentur Siko

Bei einem Zusammenstoß eines LKW mit einem Auto auf der Autobahn A1 ist am Montagvormittag ein Mensch leicht verletzt worden. Beim Unfall kippte der Anhänger des LKW auf die Mittelleitplanke. Das teilte die Autobahnpolizei Schweich auf Anfrage von volksfreund.de mit. Die Unfallursache sei demnach noch unklar.

Der Zusammenstoß ereignete sich in Fahrtrichtung Trier zwischen den Anschlussstellen Manderscheid und Hasborn. Der LKW soll den Aufhänger nach dem Zusammenstoß noch 150 Meter weit mitgeschleift haben, ehe er zum Stillstand kam.

Wegen des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen, es bildete sich ein Stau. Aktuell ist die Autobahn aufgrund der Bergungsarbeiten in Richtung Trier voll gesperrt. Weitere Informationen sind derzeit noch nicht bekannt.