1. Blaulicht

A1/Schweich: Auto überschlägt sich neben der Fahrbahn

Unfall : Auto überschlägt sich auf der A1 - Fahrbahn zeitweise wegen Rettungshubschrauber gesperrt

Ein Autofahrer ist auf der A1 von der Fahrbahn abgekommen. Sein Auto landete auf dem Dach. Der Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der schwere Unfall hat sich am Montag, 16. August, gegen 10.39 Uhr auf der A1 ereignet. Unfallort war in Fahrtrichtung Trier zwischen der Aus- und Auffahrt der Anschlussstelle Schweich. Ein Auto kam dort nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb im Seitenbankett liegen.

Fahrer war nach Unfall auf der A1 ansprechbar

Der 79-jährige Fahrer aus dem Kreis Trier-Saarburg war durchgehend ansprechbar und wurde zunächst durch Ersthelfer versorgt. Der alarmierte Notarzt flog per Hubschrauber ein. Daher wurde die Fahrbahn Richtung Trier komplett für etwa 30 Minuten gesperrt. Der Verletzte wurde mit dem Krankenwagen nach Trier ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Schweich, Notarzt, Krankenwagen, Autobahnmeisterei Schweich sowie Polizeiautobahnstation Schweich.

Zeugen werden gebeten sich unter 06502/9165-10 mit der Polizeiautobahnstation Schweich in Verbindung zu setzen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Schwerer Unfall auf der A1 bei Schweich