1. Blaulicht

A1: Unfall auf der Mehringer Höhe mit Mega-Stau - Ein Schwerverletzter

Mehrere Stunden gesperrt : Unfall auf der A1 bei Mehring verursacht lange Staus - Ein Schwerverletzter (Fotos)

Der schwere Unfall hat sich am Montagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf der A1 auf der Mehringer Höhe ereignet. Ein Auto ist ungebremst auf einen LKW aufgefahren.

Die Sperrung nach dem Unfall auf der A1 hat einen kilometerlangen Mega-Stau verursacht. Gegen 16.15 Uhr war auf der Mehringer Höhe in der dortigen Baustelle Richtung SB ein Auto in einen LKW gekracht.

Weil der Kühler des Autos geplatzt war, stieg Rauch aus der Motorhaube auf. Das Auto geriet jedoch nicht in Brand. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Nach bisherigen Informationen blieb der Fahrer des LKW unverletzt. Doch sein Laster wurde im Heckbereich stark beschädigt.

A1: Unfall auf der Mehringer Höhe mit Mega-Stau - Ein Schwerverletzter
Foto: TV/Friedemann Vetter

Die A1 blieb an der Unfallstelle für mehrere Stunden voll gesperrt. Ein enormer Rückstau bildete sich bis zum Moseltaldreieck. Gegen 17.30 Uhr stand das Auto auf dem Abschleppwagen, so dass die Strecke vermutlich zeitnah wieder befahrbar ist.