1. Blaulicht

A60: Unfall mit vier Verletzten - stundenlange Sperrung bei Badem

Blaulicht : Unfall mit vier Verletzten - A 60 bei Badem für 3,5 Stunden gesperrt (Update)

Nach einem Unfall bei Badem (Eifelkreis Bitburg-Prüm) ist die A 60 Richtung Wittlich für dreieinhalb Stunden voll gesperrt worden. Vier Autofahrer wurden jeweils leicht verletzt.

(aff/dpa) Die Autobahn 60 musste am Dienstagmorgen wegen dreier kurz aufeinander folgender Unfälle für dreieinhalb Stunden in Fahrtrichtung Wittlich voll gesperrt werden. Auslöser der Kette von Unfällen war ein gescheiterter Überholversuch.

Gegen 6.45 Uhr setzte dabei ein 37-jähriger Autofahrer dazu an, einen Lastwagen zu überholen. „Dabei hat er nach unseren bisherigen Ermittlungen seine eigene Geschwindigkeit und den Abstand zum LKW falsch eingeschätzt und fuhr von hinten auf das Gespann auf“, sagt Mike Thull, Leiter der Polizeiinspektion Bitburg. Die Fahrzeuge seien beschädigt auf der Autobahn zum Stehen gekommen. Während der Lastwagenfahrer bei dem Zusammenstoß unverletzt blieb, musste der 37-jährige Unfallverursacher leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gleich nach dem ersten Zusammenstoß habe wiederum ein nachfolgender Autofahrer die Lage zwar noch richtig einschätzen und seine Geschwindigkeit rechtzeitig verringern können, so Thull, ein wiederum ihm folgender Autofahrer konnte dies nicht mehr. „Wohl wegen seiner Geschwindkeit und zu geringem Abstand fuhr er in den vorweg fahrenden Wagen rein. Beide Männer sind dabei ebenfalls leicht verletzt worden“, sagt Thull.  schließlich sei ein weiteres Fahrzeug in die so entstandene zweite Unfallstelle hinein gefahren. „Auch dieser nun fünfte Unfallbeteiligte verletzte sich leicht.“

A60: Unfall mit vier Verletzten -  stundenlange Sperrung bei Badem
Foto: Andreas Sommer/TV/Andreas Sommer

Zur Unfallaufnahme musste die Autobahn 60 in Richtung Wittlich in Höhe der Anschlussstelle Badem voll gesperrt werden. Die Sperrung konnte laut Mitteilung der Polizei um 10.20 Uhr aufgehoben werden.