Polizei: Adventskranz verursacht Wohnungsbrand in Tawern

Polizei : Adventskranz verursacht Wohnungsbrand in Tawern

 Ein Adventskranz hat sich am Montag gegen 13 Uhr in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Tawern entzündet und einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Wie die Polizei berichtet, haben aufmerksame Nachbarn den Alarm eines Rauchmelders aus der Wohnung wahrgenommen, während die Wohnungsinhaber nicht anwesend waren.

Die in kürzester Zeit vor Ort befindliche Feuerwehr habe sich Zugang zu der Wohnung verschaffen müssen. Sie konnte laut Polizei den bereits komplett verbrannten Adventskranz ablöschen und aus der Wohnung entfernen. Zu nennenswertem Sachschaden sei es nicht gekommen, niemand sei verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand durch eine umgefallene Kerze ausgelöst wurde.

Sie weist aus gegebenem Anlass daraufhin, bei offen brennenden Kerzen im Weihnachtsschmuck besonders vorsichtig zu sein und diese keinesfalls unbeaufsichtigt brennen zu lassen.