Aufregung in der Eifel Darum war die Air Base Spangdahlem weiträumig abgeriegelt

Update | Spangdahlem · Am Donnerstag waren Straßen rund um den amerikanischen Flugplatz in der Eifel gesperrt. Jetzt steht auch fest, aus welchem Grund.

Air Base Spangdahlem - warum die Straßen abgeriegelt waren
Foto: TV/Agentur Siko

Deutsche Polizeiautos an den Kreiseln in Spangdahlem. Auch in Binsfeld am Kreisel Absperrungen durch die Polizei. Augenzeugen berichten von weiträumigen Umleitungen, ein Durchkommen auf normalen Wegen zu Orten rund um die Airbase Spangdahlem sei nicht möglich. Zahlreiche Gerüchte machen bereits die Runde.

Air Base Spangdahlem: Darum war die B50 am Donnerstag gesperrt

In einer Pressemitteilung am Abend erklärt die Polizei, dass es gegen 14.50 Uhr eine routinemäßige Lkw-Kontrolle am Constructor-Gate der Air Base gab. Dabei fand die amerikanische Militärpolizei Spuren einer entzündlichen Substanz.

Um die erste Einschätzung zu überprüfen, wurden Fachkräfte der Militärpolizei und die Polizei Bitburg hinzugezogen. Bis zur Klärung wurde vorsorglich Umleitungen auf der angrenzenden B50 eingerichtet.

Air Base Spangdahlem - warum die Straßen abgeriegelt waren
Foto: TV/Agentur Siko

Letztendlich konnten die Einsatzkräfte Entwarnung geben. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung oder die Air Base Spangdahlem.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort