1. Blaulicht

Alkohol und Drogen: Polizei kontrolliert Autofahrer

Alkohol und Drogen: Polizei kontrolliert Autofahrer

Bei landesweiten Kontrollen hat die Poiizei Autofahrer auf möglichen Alkohol- und Drogeneinfluss am Steuer untersucht - auch in der Region Trier.

Die Überprüfung von Fahrzeugführern auf alkohol- bzw. drogenbedingte Verkehrsuntüchtigkeit lag im Fokus des landesweiten Kontrolltages, der am Freitag, 2. August und Samstag, 3. August stattfand. Auch im Polizeibezirk Trier gab es umfangreiche stationäre und mobile Kontrollen.

73 Polizisten überprüften insgesamt 937 Personen. Acht Fahrer standen nach Angaben der Polizei dabei unter Alkoholeinfluss. Bei 13 Autofahrern bestand der Verdacht, dass sie ihr Fahrzeug unter dem Einfluss illegaler Drogen führten. Insgesamt erstatteten die Beamten 23 Strafanzeigen und 13 Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Darüber hinaus sprachen sie zwei Verwarnungen aus. Von einem Fahrzeugführer wurde der Führerschein noch an Ort und Stelle sichergestellt.

Im vergangenen Jahr registrierten die Polizeibeamten im Bereich des Polizeipräsidiums Trier 410 Verkehrsunfälle unter Alkoholeinwirkung. Insgesamt kamen bei diesen Unfällen 162 Menschen zu Schaden. Zwei Personen wurden getötet, 56 wurden schwer und 104 leicht verletzt.

Bei 30 Verkehrsunfällen, die im vergangenen Jahr aufgenommen wurden, waren illegale Drogen zumindest mit ursächlich.