1. Blaulicht

Arzfeld: Gefährliches Überholmanöver endet in Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Polizei sucht Zeugen : Gefährliches Überholmanöver endet in Verkehrsunfall in Arzfeld

Zu einem Beinah-Frontalzusammenstoß ist es nahe Arzfeld auf der B410 gekommen. Warum ein gefährliches Überholmanöver trotzdem zu einem Unfall führte:

Laut Polizei ist es am Freitag gegen 14.30 Uhr zu einem gefährlichen Überholmanöver auf der B410 zwischen Arzfeld und Irrhausen gekommen.

Ein roter VW Bus überholte in Fahrtrichtung Arzfeld ein Auto. Der Fahrer des entgegenkommenden BMW musste aufgrund dessen eine Gefahrenbremsung machen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste er in den Straßengraben ausweichen. Der Fahrer des VW Busses setzte seine Fahrt fort. Am BMW entstand leichter Sachschaden. Nur durch die schnelle Reaktion des BMW-Fahrers kam es nicht zu einem Personenschaden.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06551/9420 oder unter pipruem@polizei.rlp.de zu melden.

Die Polizei Prüm appelliert in diesem Zusammenhang nochmals an vorausschauende Fahrweise. Bitte halten Sie sich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen und überholen Sie nur an Stellen an denen Sie auch den Gegenverkehr weit genug überblicken können.