| 07:56 Uhr

Blaulicht
Fünf Verletzte bei Unfall auf der A1 beim Kreuz Wittlich

FOTO: Polizei
Wittlich. Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 1 in der Höhe des Autobahnkreuzes Wittlich in Richtung Saarbrücken sind alle Mitglieder einer vierköpfigen Familie verletzt worden. Außerdem wurde eine 50 Jahre alte Autofahrerin schwer verwundet, wie die Polizeiautobahnstation Schweich mitteilte. red

Die Frau habe am Sonntagabend zu spät erkannt, dass das vor ihr fahrende Auto mit der Familie wegen eines Staus abbremste. Sie sei aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstands aufgefahren.

Der am Steuer sitzende Familienvater, seine Frau und die 9 und 13 Jahre alten Kinder wurden leicht verletzt, die Unfallverursacherin schwer. Alle wurden in Krankenhäuser gebracht.

Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 30 000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Bergung der beiden Unfallfahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen konnte der Verkehr die Stelle passieren. Es sei zu keinerlei Verkehrsbehinderungen gekommen.

Im Einsatz befanden sich ein Notarzt, drei Krankenwagen des DRK, die Feuerwehr Wittlich, die Autobahnpolizei Schweich und ein Bergungsunternehmen.