Auffahrunfall auf der B 257 bei Kelberg

Polizei : Auffahrunfall auf der B 257 bei Kelberg

Ein abgebrochener Überholvorgang hat am Montag, 2. Dezember, gegen 7.45 Uhr auf der B 257 zwischen Kelberg und Ulmen zu einem Auffahrunfall geführt. Ein 55-Jähriger aus Oberhausen (Nordrhein-Westfalen) wollte in einem unübersichtlichen Steigungsstück einen langsam fahrenden Lkw überholen.

Er brach laut Polizei den Überholvorgang ab, als er sah, dass ihm zwei Fahrzeuge entgegen kamen. Beide Fahrer bremsten stark ab, um eine Frontalkollision zu verhindern. Dabei fuhr ein 44-Jähriger aus dem Kreis Cochem auf den Wagen eines vor ihm fahrenden 65-jährigen Saarländers auf.

Mehr von Volksfreund