| 09:02 Uhr

Polizei
Auffahrunfall im Tunnel: Das Gas bleibt im Tank

FOTO: TV / Klaus Kimmling
Bernkastel-Kues. Drei Fahrzeuge waren am Donnerstagnachmittag in einen Auffahrunfall an der Ausfahrt des Bernkastel-Kueser Burgbergtunnel in Richtung Mosel verwickelt – ein Auto und zwei Motorräder. Nach Auskunft der Polizei wurde niemand verletzt.

Weil durch den Aufprall eines der Motorräder auf den stehenden Wagen der Füllstutzen der Gastankanlage des Autos deformiert wurde, rückte aber die Feuerwehr an. Die Wehrleute gaben schnell Entwarnung. Messungen ergaben, so die Polizei, keinen Hinweis auf einen Gasaustritt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 4500 Euro. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.