1. Blaulicht

Aufmerksame Zeuginnen helfen Verkehrsunfallflucht in Speicher aufzuklären

Blaulicht : Aufmerksame Zeuginnen helfen Verkehrsunfallflucht in Speicher aufzuklären

Beim Ausparken mal kurz angerempelt, der Blechschaden ist nicht schlimm, denken sich leider viele und fahren dann einfach weiter. Doch diese Unfallflucht hatte Folgen.

Ein 81-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Speicher hatte am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr Probleme beim Ausparken. Denn als er den Parkplatz des Speicherer Rewe-Markts verlassen wollte, touchierte er mit seinem Auto ein dort geparktes Auto.

Da auch das ein Unfall ist, müssen sich Autofahrer darum kümmern, damit die geschädigten Autobesitzer nicht auf dem Sachschaden sitzen bleiben. Stattdessen fuhr der Mann einfach weiter, ohne sich um den Blechschaden zu kümmern.

Zum Glück der Besitzerin des beschädigten Autos hatten zwei Zeuginnen den Unfall bemerkt und auch registriert, dass der Fahrer einfach weitergefahren war. Sie hatten das Kennzeichen des flüchtenden Wagens notiert und auf die Frau gewartet. Als diese nichtsahnend aus dem Supermarkt kam, überreichten sie ihr den Zettel mit de Kennzeichen. Die Polizei konnte aufgrund dieser Hinweise den Unfallfahrer schnell ermitteln und die Fahrerflucht aufklären.