| 16:03 Uhr

Verkehr
Aus einer Mücke einen Unfall gemacht: Frau landet bei Trier im Graben

FOTO: dpa / Sebastian Gollnow
Trier . Weil sie nach einer Mücke schlug, hat eine Autofahrerin laut Polizei am Sonntagabend bei Trier die Kontrolle über ihren Wagen verloren und einen Unfall verursacht.

Die Berufsfeuerwehr Trier wurde gegen 18.20 Uhr alarmiert wegen eines Verkehsunfalls in der Nähe der Herresthaler Straße zwischen Trier-Euren und Herresthal. Laut Polizei war dort eine Frau mit ihrem Auto auf einem Feldweg unterwegs, als sie nach einer Mücke geschlagen habe. Bei der Aktion sei sie mit dem Wagen auf den Grünstreifen geraten und dann in die Böschung abgekommen. Das Auto blieb auf der Seite liegen.

Die Fahrerin sei leicht verletzt und vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht worden. Der Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge etwa 5000 Euro. Die Feuerwehr kam wegen auslaufender Betriebsstoffe zum Einsatz.

(red)