1. Blaulicht

Außergewöhnlicher Unfall in Irrel: Fahrerin verwechselt Gas und Bremse - Junge (12) leicht verletzt

Blaulicht : Beim Einparken in Irrel: Fahrerin verwechselt Gas und Bremse

Außergewöhnlicher Unfall in Irrel: Eine Fahrerin verwechselt beim Einparken Bremse und Gas. Statt auf dem Parkplatz zu halten, fuhr das Auto eine Rasenfläche hinab.

Eine 51-jährige Autofahrerin wollte am Samstag, 19. Februar,  auf einem Parkplatz bei der ehemaligen Verwaltung der Verbandsgemeinde Irrel einparken. Wie die Polizei mitteilt, verwechselte die Fahrerin dabei das Bremspedal mit dem Gaspedal. So schoss sie über das Ziel hinaus und fuhr eine Grünfläche hinab.

Junge leicht verletzt

Ihr Fahrzeug kam schließlich am Gebäude der ehemaligen VG-Verwaltung zum Stehen. Die Fahrerin und die zwei 34- und 12-jährigen Beifahrer konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen. Der 12-jährige Junge wurde durch den Unfall leicht verletzt.

Im Einsatz befanden sich die FFW Irrel, DRK, Malteser und die Air Rescue.