1. Blaulicht

Auto auf der Autobahn A1 ausgebrannt

Auto auf der Autobahn A1 ausgebrannt

Ein Auto ist am Samstagnachmittag auf der Autobahn A1 zwischen Trier und Hermeskeil (Kreis Trier-Saarburg) vollständig ausgebrannt.

Etwa einen Kilometer vor der Ausfahrt Reinsfeld hatte die Fahrerin eines Kombi gegen 15.30 Uhr Qualm bemerkt. Sie lenkte ihren Wagen auf die Standspur und stieg zusammen mit ihren zwei Beifahrerinnen aus dem Auto. Kurze Zeit später stand das Auto in Flammen.

Die Feuerwehr hatte den Brand zwar schnell unter Kontrolle, konnte jedoch nicht verhindern, dass das Auto komplett ausbrannte. Die Schadenshöhe beträgt laut Polizei 7000 Euro, das Feuer ist vermutlich durch einen Defekt im Motorraum ausgelöst worden. Im Einsatz waren die Autobahnpolizei Schweich und die Feuerwehren aus Hermeskeil und Reinsfeld.