1. Blaulicht

Auto brennt: Sperrung und Stau auf der A1 bei Wittlich

Blaulicht : Auto brennt: Stau auf der A1 bei Wittlich

Wegen eines Feuerwehreinsatzes staut sich derzeit der Verkehr auf der Autobahn an der Anschlussstelle Wittlich Mitte in Fahrtrichtung Saarbrücken. Nur eine Fahrspur ist offen. (Fotos)

Auf der Autobahn A1 ist am frühen Freitagnachmittag ein Auto zwischen Hasborn und Wittlich in Brand geraten. Bei Eintreffen der Polizei stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Das Feuer griff auf den Grünstreifen über. Die 39-jährige Fahrerin wurde hierbei nicht verletzt, erklärt die Polizeiautobahnstation Schweich. Der Grund für das Feuer dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Für die Löscharbeiten musste die Fahrbahn Richtung Saarbrücken von 14 bis 15.20 Uhr voll gesperrt werden, was für erhebliche Staubildung sorgte.

Mittlerweile ist jedoch wieder eine Fahrspur geöffnet. Der Stau dürfte sich langsam auflösen, was jedoch noch einige Zeit in Anspruch nehmen dürfte.

Die Anschlussstelle Wittlich-Mitte in Fahrtrichtung Saarbrücken ist wegen des Einsatzes der Rettungskräfte gesperrt. Der Verkehr auf der A1 in Fahrtrichtung Saarbrücken wird derzeit noch an der Anschlussstelle Hasborn umgeleitet.

Die Löscharbeiten sind laut Autobahnpolizei Schweich abgeschlossen. Der Abschleppdienst ist bereits vor Ort, um das ausgebrannte Fahrzeug abzutransportieren. Danach werden wieder beide Fahrspuren für den Verkehr freigegeben. Wann es so weit ist, kann die Polizei derzeit noch nicht abschätzen.

Am Einsatz beteiligt sind 40 Kräfte der Feuerwehr Wittlich, die Autobahnmeisterei Wittlich, ein Fahrzeug der Polizeiinspektion Wittlich, sowie zwei Fahrzeuge der Polizeiautobahnstation Schweich.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Fahrzeug brennt auf der A1 bei Wittlich