| 09:11 Uhr

Polizei
Auto kommt bei Hermeskeil von der Autobahn ab und landet im Zaun

Auto kommt von der Autobahn-Fahrbahn ab und im Zaun zum Stehen
Auto kommt von der Autobahn-Fahrbahn ab und im Zaun zum Stehen FOTO: Autobahnpolizei Schweich
Hermeskeil. Glück im Unglück hatten ein 80-jähriger Autofahrer und seine 77-jährige Beifahrerin aus der Nähe von Bonn bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 13.30 Uhr. Das hat die Polizei mitgeteilt.

Der Fahrer war auf der A1 in Richtung Saarbrücken unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Hermeskeil kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr auf einer Länge von etwa 140 Metern den Grünstreifen und rutschte dann die Böschung der Unterführung der L147 hinab. Dort kam das Fahrzeug am Wildschutzzaun zum Stehen. Beide Insassen blieben bis auf wenige kleinere Blessuren unverletzt. Sie wurden vorsorglich in ein Krankenhaus zur ärztlichen Versorgung gebracht, konnten es laut Polizei aber am Nachmittag wieder verlassen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.