1. Blaulicht

Auto kommt von der Fahrbahn ab: Zwei Verletzte

Blaulicht : Auto kommt bei Serrig von der Fahrbahn ab: Zwei Verletzte

Bei einem Unfall bei Serrig (Kreis Trier-Saarburg) haben am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr zwei Menschen leichte Verletzungen erlitten.

Ein Autofahrer aus der VG Saarburg-Kell war auf der K 139 vom Panzhaus kommend in Richtung Serrig unterwegs, als der Peugeot in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Laut Polizei sei er mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Das Fahrzeug fuhr über den rechten Böschungsrand und kam auf der Seite in einem Hang zum Stillstand. Die Feuerwehr befreite den Fahrer und einen Mitfahrer aus dem Fahrzeug. Beide kamen mit leichten Blessuren davon. Sie haben, wie die Polizei mitteilte, die Fahrt in ein Krankenhaus abgelehnt. Das Auto wurde erheblich beschädigt und musste mit Spanngurten gesichert werden, damit es in der Steillage nicht weiter abrutscht.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Serrig, Beurig und Taben-Rodt. Der Löschzug Mitte der Feuerwehr Saarburg konnte seine Einsatzfahrt abbrechen. Ferner waren der Notarzt, der Rettungsdienst und der Ortsverein des DRK aus Saarburg und die Polizeiinspektion aus Saarburg vor Ort. Der Verkehr konnte bis zur Bergung des Autos einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

(whrc)