| 11:48 Uhr

Unfall auf der A64 bei Sirzenich
Auto kracht gegen LKW und schlägt in Leitplanke - Fahrerin verletzt

Eine junge Frau wurde bei der Kollision auf der A64 am Montagmorgen verletzt.
Eine junge Frau wurde bei der Kollision auf der A64 am Montagmorgen verletzt. FOTO: TV / Agentur Siko
Sirzenich. Die junge Autofahrerin kam nach bisherigen Angaben ins Schleudern und kollidierte dann mit einem LKW. Der Unfall ereignete sich heute Morgen gegen 8.30 Uhr auf der A64 Trier-Ehrang in Richtung Luxemburg. Von Agentur Siko

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagmorgen gegen 8.35 Uhr auf der A 64 von Trier in Richtung Luxemburg gekommen. Nach Angaben der Polizei befuhr eine junge Frau mit ihrem Auto die Autobahn von Trier Ehrang in Richtung Luxemburg. In Höhe der Abfahrt zur B 51 kam sie nach bisherigen Informationen nach einem Bremsvorgang ins Schleudern und kollidierte mit einem links von ihr fahrenden LKW. Anschließend wurde sie zurück auf die rechte Seite geschleudert und prallte dort unter der Brücke in die Leitplanken.

Dabei wurde die Frau verletzt. Sie wurde vom Notarzt der Berufsfeuerwehr versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Im Einsatz waren auch die Autobahnpolizei Schweich sowie der Malteser Hilfsdienst Welschbillig.