Auto prallt gegen Betonteile

Auto prallt gegen Betonteile

Eine 47-jährige Autofahrerin ist am 1. November um 6 Uhr auf der B 41 im Bereich des Behelfskreisel in Höhe Zwischen Wasser vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit gegen die im Kreisverkehr befindlichen Betonelemente geprallt.

Durch den Aufprall wurden vier Betonelemente verschoben. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und blieb in der angrenzenden Böschung stehen.
Durch den Unfall wurde der 21-jährige Beifahrer leicht verletzt. Am Auto entstand erheblicher Sachschaden.