Auto prallt in JVA-Zaun in Trier – Fahrer flüchtet nach Unfall

Unfallflucht : Auto prallt in JVA-Zaun in Trier – Fahrer flüchtet nach Unfall

Ein Autofahrer hat laut Polizei am Dienstag, 3. Dezember, gegen 21.46 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und fuhr dabei in den Zaun der Trierer Juztizvollzugsanstalt. Danach entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sei der Fahrzeugführer mit seinem Auto über die Gottbillstraße in Trier aus Richtung Zewen kommend gefahren. In einer Rechtskurve habe er dann vermutlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte in den Begrenzungszaun der Justizvollzugsanstalt Trier. Anschließend flüchtete der Fahrer mit seinem Wagen in unbekannte Richtung. Am Zaun der JVA entstand erheblicher Sachschaden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0651/97793200 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.