| 11:43 Uhr

Hillesheim
Auto rollt unkontrolliert auf die Straße

Hillesheim. Schreck für einen 20-Jährigen: Sein in der Bahnhofstraße in Hillesheim abgestelltes Auto machte sich selbstständig und durchbrach einen Zaun. Verletzt wurde niemand.

(red) Ein Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Daun hatte am Donnerstag seinen Wagen auf einem abschüssigen Parkplatz in der Bahnhofstraße in Hillesheim abgestellt. Durch ein lautes Krachen wurde der 20 Jahre alte Mann kurze Zeit später aufgeschreckt. Er konnte beim Blick aus dem Fenster sehen, dass sein Auto weg gerollt war und den Jägerzaun eines gegenüberliegenden Grundstückes durchbrochen hatte. Auf einer Wiese kam das Fahrzeug zum Stehen. Es wurde niemand verletzt. Die Polizei geht als Ursache von „mangelnder Sicherung“ des Autos aus.